+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Zak Dychtwald

Zak Dychtwald

Gründer & CEO der Young China Group

Zak Dychtwald ist Gründer und CEO der Young China Group, einer Denkfabrik und Beratungsfirma, die sich auf Chinas entstehende Identität auf der Weltbühne und die sich entwickelnde Mentalität der Millennials in Ost und West konzentriert. Er ist Autor des Buches „Young China: How the Restless Generation Will Change Their Country and the World“ (Junges China: Wie die unruhige Generation ihr Land und die Welt verändern wird), das eine breite und tiefgreifende Palette von Identitätsfragen untersucht, die die aufstrebende junge Generation des Landes betreffen.

Zak Dychtwald ist Absolvent der Columbia University und spricht fließend Mandarin. Er hat auf Foren und Gipfeltreffen in der ganzen Welt als Experte und Autorität auf seinem Gebiet gesprochen.

Zak Dychtwald Vortragsthemen

  • Post-Covid Young China – Der neue Zustand des chinesischen Konsums, der Zusammenarbeit und des Wettbewerbs
  • Was bedeuten diese Proteste und wie hat COVID die Sicht der jungen Chinesen auf ihre Regierung beeinflusst?
  • Wie hat sich die chinesische Mittelschicht in dieser langen restriktiven Zeit entwickelt?
  • Wie steht es um das Vertrauen der Verbraucher nach dem letzten Jahr der Schließung und Verlangsamung?
  • Wonach sehnen sich die jungen Menschen nach fast drei Jahren COVID-Beschränkungen?
  • Wie wird der Nationale Volkskongress die regulatorische 5-Jahres-Zukunft für China definieren?
  • Welche neuen Erwägungen gibt es in Bezug auf Arbeitskräfte, und werden junge Menschen zu dem Hochdruck-Lebensstil in den Städten der ersten Ebene zurückkehren, den sie zuvor gesucht haben?
  • Wie wirken sich die neue Wettbewerbsdynamik und die „Re-Globalisierung“ auf die Perspektiven Chinas aus?

Young China: Wie Chinas Millennials ihr Land, die Welt und Ihre Branche verändern werden

Wir sind oft besessen von den amerikanischen Millennials. Wem gegenüber sind sie loyal? Was sind ihre Werte? Für wen werden sie stimmen? Werden sie überhaupt wählen? Was wollen sie kaufen? Doch wenn wir an China denken, denken wir oft nur an den „chinesischen Markt“ – ohne jede Nuancierung. Chinesische Millennials sind bereits dabei, die mächtigste Verbraucherklasse der Welt zu werden und jede Branche, die sie berühren, neu zu definieren. Die 420 Millionen Millennials in China übertreffen die Zahl der amerikanischen Millennials um das Fünffache. Es ist an der Zeit, die Verbraucher von heute und morgen zu verstehen.

In dieser Sitzung wird die Frage beantwortet, warum es in China im Vergleich zu uns eine Kluft zwischen den Generationen gibt. Wie unterscheidet sich das „alte China“ vom „jungen China“? Wie unterscheiden sich amerikanische Millennials von chinesischen Millennials? Was wollen sie, was bei ihren Produkten anders ist? Am Arbeitsplatz? Für sich selbst, ihre Familien und ihr Land? Was versteht eine Generation von Einzelkindern unter Gemeinschaft, Familie, Technologie und Freizeit?

Wie Chinas „Millennial Mindset“ die globale Innovation und Ihr Unternehmen neu definieren wird

Entgegen dem Klischee des „Nachahmer-China“ wurden chinesische Millennials für rasante Umwälzungen gezüchtet. Wie kann das aufstrebende junge China nach einem Leben mit schnellem Wachstum ein extrem anpassungsfähiges Innovationsökosystem schaffen? Wie wirken sich die Generationsunterschiede in China auf die Art und Weise aus, wie die Welt China sieht? Inwiefern führt ein Ökosystem des schnellen Wandels zu einer Kultur der Anpassung und frühen Übernahme?

In dieser Sitzung, die auf Recherchen für Zaks kommenden Beitrag in der Harvard Business Review basiert, werden wir die Rolle Chinas für die Zukunft der Innovation und Ihres Unternehmens durch die Brille der Millennials neu überdenken – als Kollaborateur, Konkurrent und Motor globaler Umwälzungen.

Wird das junge China der Verbrauchermotor sein, der es vor COVID war? Für Bereiche wie Reisen und Luxus ist es weniger eine Frage des „Was?“ – eine enorme Freisetzung von aufgestauter Nachfrage – und eher eine Frage des „Wann?“. Für andere Verbrauchersektoren sind die Antworten weniger offensichtlich, nachdem die Wirtschaft ein Jahr lang mal mehr, mal weniger gut lief und mehr junge Leute ihre RMB zählten, als dass sie bereit waren, Geld auszugeben.

Zak Dychtwald spricht über die Einstellungen und Konsumtreiber der 417 Millionen Millennials in China – wer sie sind, wie sie im Vergleich zu den Millennials weltweit abschneiden, welchen Einfluss sie auf globale Innovationen haben, was sie wollen und warum sie es wollen. Diese Generation definiert jeden Markt neu, mit dem sie in Berührung kommt, und Zak gibt Ihnen einen Insider-Leitfaden zum Verständnis, wie diese Generation die Welt verändert.

Zak Dychtwald hat auf dem Aspen Institute Ideas Festival, dem Cannes Lions International Festival of Creativity, dem WTTC Global Summit (er sprach direkt nach Präsident Obama), der Virtuoso Travel Week & Symposium, dem Google Next Billion Users, dem Schroders Investments CEO Roundtable x 6, dem Citic Investments Global Summit, Hongkong, dem World Youth Forum in Ägypten und der TEDxHangzhou gesprochen.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Zak Dychtwald

Zak Dychtwald

Gründer & CEO der Young China Group

Zak Dychtwald ist Gründer und CEO der Young China Group, einer Denkfabrik und Beratungsfirma, die sich auf Chinas entstehende Identität auf der Weltbühne und die sich entwickelnde Mentalität der Millennials in Ost und West konzentriert. Er ist Autor des Buches „Young China: How the Restless Generation Will Change Their Country and the World“ (Junges China: Wie die unruhige Generation ihr Land und die Welt verändern wird), das eine breite und tiefgreifende Palette von Identitätsfragen untersucht, die die aufstrebende junge Generation des Landes betreffen.

Zak Dychtwald ist Absolvent der Columbia University und spricht fließend Mandarin. Er hat auf Foren und Gipfeltreffen in der ganzen Welt als Experte und Autorität auf seinem Gebiet gesprochen.

Zak Dychtwald Vortragsthemen

  • Post-Covid Young China – Der neue Zustand des chinesischen Konsums, der Zusammenarbeit und des Wettbewerbs
  • Was bedeuten diese Proteste und wie hat COVID die Sicht der jungen Chinesen auf ihre Regierung beeinflusst?
  • Wie hat sich die chinesische Mittelschicht in dieser langen restriktiven Zeit entwickelt?
  • Wie steht es um das Vertrauen der Verbraucher nach dem letzten Jahr der Schließung und Verlangsamung?
  • Wonach sehnen sich die jungen Menschen nach fast drei Jahren COVID-Beschränkungen?
  • Wie wird der Nationale Volkskongress die regulatorische 5-Jahres-Zukunft für China definieren?
  • Welche neuen Erwägungen gibt es in Bezug auf Arbeitskräfte, und werden junge Menschen zu dem Hochdruck-Lebensstil in den Städten der ersten Ebene zurückkehren, den sie zuvor gesucht haben?
  • Wie wirken sich die neue Wettbewerbsdynamik und die „Re-Globalisierung“ auf die Perspektiven Chinas aus?

Young China: Wie Chinas Millennials ihr Land, die Welt und Ihre Branche verändern werden

Wir sind oft besessen von den amerikanischen Millennials. Wem gegenüber sind sie loyal? Was sind ihre Werte? Für wen werden sie stimmen? Werden sie überhaupt wählen? Was wollen sie kaufen? Doch wenn wir an China denken, denken wir oft nur an den „chinesischen Markt“ – ohne jede Nuancierung. Chinesische Millennials sind bereits dabei, die mächtigste Verbraucherklasse der Welt zu werden und jede Branche, die sie berühren, neu zu definieren. Die 420 Millionen Millennials in China übertreffen die Zahl der amerikanischen Millennials um das Fünffache. Es ist an der Zeit, die Verbraucher von heute und morgen zu verstehen.

In dieser Sitzung wird die Frage beantwortet, warum es in China im Vergleich zu uns eine Kluft zwischen den Generationen gibt. Wie unterscheidet sich das „alte China“ vom „jungen China“? Wie unterscheiden sich amerikanische Millennials von chinesischen Millennials? Was wollen sie, was bei ihren Produkten anders ist? Am Arbeitsplatz? Für sich selbst, ihre Familien und ihr Land? Was versteht eine Generation von Einzelkindern unter Gemeinschaft, Familie, Technologie und Freizeit?

Wie Chinas „Millennial Mindset“ die globale Innovation und Ihr Unternehmen neu definieren wird

Entgegen dem Klischee des „Nachahmer-China“ wurden chinesische Millennials für rasante Umwälzungen gezüchtet. Wie kann das aufstrebende junge China nach einem Leben mit schnellem Wachstum ein extrem anpassungsfähiges Innovationsökosystem schaffen? Wie wirken sich die Generationsunterschiede in China auf die Art und Weise aus, wie die Welt China sieht? Inwiefern führt ein Ökosystem des schnellen Wandels zu einer Kultur der Anpassung und frühen Übernahme?

In dieser Sitzung, die auf Recherchen für Zaks kommenden Beitrag in der Harvard Business Review basiert, werden wir die Rolle Chinas für die Zukunft der Innovation und Ihres Unternehmens durch die Brille der Millennials neu überdenken – als Kollaborateur, Konkurrent und Motor globaler Umwälzungen.

Wird das junge China der Verbrauchermotor sein, der es vor COVID war? Für Bereiche wie Reisen und Luxus ist es weniger eine Frage des „Was?“ – eine enorme Freisetzung von aufgestauter Nachfrage – und eher eine Frage des „Wann?“. Für andere Verbrauchersektoren sind die Antworten weniger offensichtlich, nachdem die Wirtschaft ein Jahr lang mal mehr, mal weniger gut lief und mehr junge Leute ihre RMB zählten, als dass sie bereit waren, Geld auszugeben.

Zak Dychtwald spricht über die Einstellungen und Konsumtreiber der 417 Millionen Millennials in China – wer sie sind, wie sie im Vergleich zu den Millennials weltweit abschneiden, welchen Einfluss sie auf globale Innovationen haben, was sie wollen und warum sie es wollen. Diese Generation definiert jeden Markt neu, mit dem sie in Berührung kommt, und Zak gibt Ihnen einen Insider-Leitfaden zum Verständnis, wie diese Generation die Welt verändert.

Zak Dychtwald hat auf dem Aspen Institute Ideas Festival, dem Cannes Lions International Festival of Creativity, dem WTTC Global Summit (er sprach direkt nach Präsident Obama), der Virtuoso Travel Week & Symposium, dem Google Next Billion Users, dem Schroders Investments CEO Roundtable x 6, dem Citic Investments Global Summit, Hongkong, dem World Youth Forum in Ägypten und der TEDxHangzhou gesprochen.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

René Adler

René Adler

Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker

René Adler
René Adler
Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker
Norman Alexander

Norman Alexander

MIND HACKER – Keynote Speaker – Wahrnehmungsexperte – The Mentalist

Norman Alexander
Norman Alexander
MIND HACKER – Keynote Speaker – Wahrnehmungsexperte – The Mentalist
Rasmus Ankersen

Rasmus Ankersen

Talent-Management - The Goldmine Effect.

Rasmus Ankersen
Rasmus Ankersen
Talent-Management - The Goldmine Effect.
Erich Artner

Erich Artner

Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation

Erich Artner
Erich Artner
Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation
Peter Baumgartner

Peter Baumgartner

Internationaler Unternehmensberater, inspirierender Vortragsredner, empathischer Coach und Buchautor

Peter Baumgartner
Peter Baumgartner
Internationaler Unternehmensberater, inspirierender Vortragsredner, empathischer Coach und Buchautor
Evelyne Binsack

Evelyne Binsack

Extrembergsteigerin, Abenteuerin & Top-Rednerin

Evelyne Binsack
Evelyne Binsack
Extrembergsteigerin, Abenteuerin & Top-Rednerin
Anja Blacha

Anja Blacha

Extremsportlerin, Grenzgängerin & Rekordhalterin

Anja Blacha
Anja Blacha
Extremsportlerin, Grenzgängerin & Rekordhalterin
Peter Bofinger

Peter Bofinger

Ökonom, Volkswirtschaftler, ehem. Wirtschaftsweise

Peter Bofinger
Peter Bofinger
Ökonom, Volkswirtschaftler, ehem. Wirtschaftsweise
Josef Braml

Josef Braml

Experte für Amerika, Weltpolitik & Weltwirtschaft

Josef Braml
Josef Braml
Experte für Amerika, Weltpolitik & Weltwirtschaft
Stefan Brunnhuber

Stefan Brunnhuber

Die Kunst der Transformation. Experte für disruptives Denken, Handeln & Nachhaltigkeit

Stefan Brunnhuber
Stefan Brunnhuber
Die Kunst der Transformation. Experte für disruptives Denken, Handeln & Nachhaltigkeit
Christoph Burkhardt

Christoph Burkhardt

Zukunftsexperte & Zukunftsoptimist - Die Psychologie der Innovation.

Christoph Burkhardt
Christoph Burkhardt
Zukunftsexperte & Zukunftsoptimist - Die Psychologie der Innovation.
Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel

Bundesaußenminister a.D, Top Vortragsredner zur globalen Wirtschaft & Politik

Sigmar Gabriel
Sigmar Gabriel
Bundesaußenminister a.D, Top Vortragsredner zur globalen Wirtschaft & Politik

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken