+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

[email protected]News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Ulrich Tilgner

Ulrich Tilgner

Nahost-Experte, Journalist & Fernsehreporter

Ulrich Tilgner war Korrespondent des ZDF und des Schweizer Fernsehens und berichtete seit den 80er Jahren aus dem Orient. Noch heute beschäftigt er sich mit den aktuellen Geschehnissen im Mittleren Osten, vor allem mit den politischen Konflikten der Region und ihren wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründen.

Ulrich Tilgner Vortragsthemen:

  • Krieg im Orient: Das Scheitern des Westens
  • Dauerkonflikte im Orient: Warum steigen die Belastungen für Europa.
  • Die Wurzel des Terros: Verfehlte Politik des Westens und Flucht in die Tradition.
  • Krieg und Terror: Die Spannungen zwischen den Kulturen

Ulrich Tilgner (1948) hat in Freiburg und Tübingen Kulturwissenschaften, Politik und Wirtschaftsgeschichte studiert. Nach der islamischen Revolution war er in Teheran akkreditiert, von 1985 bis 2000 unterhielt er ein Büro in Ammann/Jordanien und von 2002 bis 2008 leitete er das ZDF-Büro in Teheran. Sein Berichtsgebiet umfasst Irak, Iran und Afghanistan. Neben Beiträgen mit aktuellen Informationen aus den Kriegs- und Krisengebieten fertigt Tilgner Dokumentationen über die Region.

Für seine Berichterstattung über den Irak-Krieg erhielt Ulrich Tilgner den „Hanns-Joachim-Friedrich-Preis“ für Fernsehjournalismus 2003. Er hätte „unter den extremen Bedingungen der Kriegsberichterstattung seine professionelle Qualität und seine journalistische Unabhängigkeit bewahrt und bewiesen“. So lautet die Begründung des Trägervereins in Hamburg.

Bücher: Zwischen Krieg & Terror (2006), Der inszenierte Krieg (2003), Umbruch im Iran (1979), Krieg im Orient (2020)

Filme: Schah Matt (1981), Die Kurden – ein Volk, das es nicht geben darf (1983), sowie unterschiedliche Fernsehdokumentationen

Krieg im Orient – Das Scheitern des Westens
Der Nahe und Mittlere Osten ist seit Jahrzehnten ein Brennpunkt der Weltpolitik. Irak, Iran, Saudi-Arabien, Syrien, Libyen, Afghanistan: Die Länder sind ebenso unterschiedlich wie ihre jeweiligen Problemlagen, aber eines, sagt Ulrich Tilgner, haben die dortigen Krisen gemeinsam: Sie strahlen in den Westen ab. Migration und Terror heißen die Stichworte. Mehr noch: Der Westen trägt durch seine verfehlte Politik eine große Mitschuld an der Entstehung und Verbreitung von Terrororganisationen wie dem „Islamischen Staat“ oder den permanenten (Bürger-)Kriegen in der Region. Am schlimmsten jedoch ist, so die These von Ulrich Tilgner, dass das Scheitern der westlichen Politik im Orient nichts anderes bezeichnet als einen Wendepunkt der globalen Entwicklung. Der Rückzug der USA aus der Region bedeutet einen weiteren Abschied von ihrer Rolle als weltweiter Ordnungsmacht – und dass auf Europa neue Probleme und Aufgaben zukommen. Es dürfte wenige Journalisten geben, die ein Gebiet der Welt und seine Veränderungen so fundiert analysieren können wie Ulrich Tilgner, der seit vierzig Jahren die gesamte Region kennt. Sein schonungsloser Bericht ist zugleich eine augenöffnende Analyse eines der gefährlichsten Brandherde der Weltpolitik.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Ulrich Tilgner

Ulrich Tilgner

Nahost-Experte, Journalist & Fernsehreporter

Ulrich Tilgner war Korrespondent des ZDF und des Schweizer Fernsehens und berichtete seit den 80er Jahren aus dem Orient. Noch heute beschäftigt er sich mit den aktuellen Geschehnissen im Mittleren Osten, vor allem mit den politischen Konflikten der Region und ihren wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründen.

Ulrich Tilgner Vortragsthemen:

  • Krieg im Orient: Das Scheitern des Westens
  • Dauerkonflikte im Orient: Warum steigen die Belastungen für Europa.
  • Die Wurzel des Terros: Verfehlte Politik des Westens und Flucht in die Tradition.
  • Krieg und Terror: Die Spannungen zwischen den Kulturen

Ulrich Tilgner (1948) hat in Freiburg und Tübingen Kulturwissenschaften, Politik und Wirtschaftsgeschichte studiert. Nach der islamischen Revolution war er in Teheran akkreditiert, von 1985 bis 2000 unterhielt er ein Büro in Ammann/Jordanien und von 2002 bis 2008 leitete er das ZDF-Büro in Teheran. Sein Berichtsgebiet umfasst Irak, Iran und Afghanistan. Neben Beiträgen mit aktuellen Informationen aus den Kriegs- und Krisengebieten fertigt Tilgner Dokumentationen über die Region.

Für seine Berichterstattung über den Irak-Krieg erhielt Ulrich Tilgner den „Hanns-Joachim-Friedrich-Preis“ für Fernsehjournalismus 2003. Er hätte „unter den extremen Bedingungen der Kriegsberichterstattung seine professionelle Qualität und seine journalistische Unabhängigkeit bewahrt und bewiesen“. So lautet die Begründung des Trägervereins in Hamburg.

Bücher: Zwischen Krieg & Terror (2006), Der inszenierte Krieg (2003), Umbruch im Iran (1979), Krieg im Orient (2020)

Filme: Schah Matt (1981), Die Kurden – ein Volk, das es nicht geben darf (1983), sowie unterschiedliche Fernsehdokumentationen

Krieg im Orient – Das Scheitern des Westens
Der Nahe und Mittlere Osten ist seit Jahrzehnten ein Brennpunkt der Weltpolitik. Irak, Iran, Saudi-Arabien, Syrien, Libyen, Afghanistan: Die Länder sind ebenso unterschiedlich wie ihre jeweiligen Problemlagen, aber eines, sagt Ulrich Tilgner, haben die dortigen Krisen gemeinsam: Sie strahlen in den Westen ab. Migration und Terror heißen die Stichworte. Mehr noch: Der Westen trägt durch seine verfehlte Politik eine große Mitschuld an der Entstehung und Verbreitung von Terrororganisationen wie dem „Islamischen Staat“ oder den permanenten (Bürger-)Kriegen in der Region. Am schlimmsten jedoch ist, so die These von Ulrich Tilgner, dass das Scheitern der westlichen Politik im Orient nichts anderes bezeichnet als einen Wendepunkt der globalen Entwicklung. Der Rückzug der USA aus der Region bedeutet einen weiteren Abschied von ihrer Rolle als weltweiter Ordnungsmacht – und dass auf Europa neue Probleme und Aufgaben zukommen. Es dürfte wenige Journalisten geben, die ein Gebiet der Welt und seine Veränderungen so fundiert analysieren können wie Ulrich Tilgner, der seit vierzig Jahren die gesamte Region kennt. Sein schonungsloser Bericht ist zugleich eine augenöffnende Analyse eines der gefährlichsten Brandherde der Weltpolitik.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

Lothar Abicht

Lothar Abicht

Wissenschaftler & Experte für Zukunfts- und Bildungsforschung

Lothar Abicht
Lothar Abicht
Wissenschaftler & Experte für Zukunfts- und Bildungsforschung
Cla Mosca

Cla Mosca

Snowboard World Champion, Flowmanager & Peak Performance Experte

Cla Mosca
Cla Mosca
Snowboard World Champion, Flowmanager & Peak Performance Experte
Oliver Geisselhart

Oliver Geisselhart

Gedächtnistrainer - Erfolg beginnt im Kopf

Oliver Geisselhart
Oliver Geisselhart
Gedächtnistrainer - Erfolg beginnt im Kopf
Birgit Zmrahl

Birgit Zmrahl

Expertin für Persönlichkeitsentwicklung - Sportpsychologin - Gründerin von LIFEchanger®

Birgit Zmrahl
Birgit Zmrahl
Expertin für Persönlichkeitsentwicklung - Sportpsychologin - Gründerin von LIFEchanger®
Philipp Riederle

Philipp Riederle

Digital Native, Entrepreneur, Kommunikation & Generation Y

Philipp Riederle
Philipp Riederle
Digital Native, Entrepreneur, Kommunikation & Generation Y
Stephan Jung

Stephan Jung

Experte für Innovation, Disruption & Megatrends, Unternehmer & Dozent

Stephan Jung
Stephan Jung
Experte für Innovation, Disruption & Megatrends, Unternehmer & Dozent
Christian Bischoff

Christian Bischoff

CHRISTIAN/BISCHOFF: EINE FRAGE DER EINSTELLUNG! Impulse für ein aussergewöhnliches Leben

Christian Bischoff
Christian Bischoff
CHRISTIAN/BISCHOFF: EINE FRAGE DER EINSTELLUNG! Impulse für ein aussergewöhnliches Leben
Patrizia Laeri

Patrizia Laeri

Ökonomin, Journalistin und Top-Moderatorin für Finanz- und Wirtschaftskonferenzen

Patrizia Laeri
Patrizia Laeri
Ökonomin, Journalistin und Top-Moderatorin für Finanz- und Wirtschaftskonferenzen
Chris Riddell

Chris Riddell

Experte in Digitalisierung und digitalem Marketing, Aufbau von Marken

Chris Riddell
Chris Riddell
Experte in Digitalisierung und digitalem Marketing, Aufbau von Marken
Michael Treacy

Michael Treacy

Experte für Wachstum und Innovation, Business-Stratege, Unternehmer & Bestseller-Autor

Michael Treacy
Michael Treacy
Experte für Wachstum und Innovation, Business-Stratege, Unternehmer & Bestseller-Autor
Douglas Rushkoff

Douglas Rushkoff

Medientheoretiker, Autor & Kolumnist

Douglas Rushkoff
Douglas Rushkoff
Medientheoretiker, Autor & Kolumnist
Thomas Rau

Thomas Rau

Innovator, Unternehmer, Architekt

Thomas Rau
Thomas Rau
Innovator, Unternehmer, Architekt

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken