+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Thomas Rau

Thomas Rau

Innovator, Unternehmer, Architekt

Thomas Rau: Material Matters – Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, Ressourcenknappheit und Kreislaufwirtschaft.

Thomas Rau ist Innovator, Unternehmer, Architekt und einer der anerkannten Vordenker der Circular Economy. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Turntoo und RAU Architekten, zwei der ersten Unternehmen in den Niederlanden, die sich auf die Kreislaufwirtschaft spezialisiert haben. Seit vielen Jahren trägt Thomas Rau zur internationalen Diskussion über Nachhaltigkeit bei. 2013 wurde Thomas Rau zum niederländischen Architekten des Jahres gewählt und erhielt den Arc13 Oeuvre Award für seinen Beitrag zum architektonischen Diskurs der weit über die klassischen Grenzen des Fachgebietes hinausreicht.

Thomas Rau Vortragsthemen

  • Kreislaufwirtschaft: Die Architektur eines neuen Wirtschaftssystems
  • Der Materialpass – Vom Produkt zum Service
  • Material Matters: Wie wir es schaffen, die Ressourcenverschwendung zu beenden
  • Umdenken ist gefragt: Dienstleistung statt Eigentum
  • Perspektivenwechsel – Von Nachhaltigkeit zur Überlebensfähigkeit

Material Matters

Zusammen mit Sabine Oberhuber hat Thomas Rau das Buch Material Matters veröffentlicht, in welchem er seine Vision eines zukunftsfähigen Wirtschaftssystems beschreibt. In den Niederlanden ist das Buch mit mehr als 20’000 verkauften Exemplaren ein Bestseller. Im September 2018 ist Material Matters im Econ Verlag in Deutschland erschienen und im November 2018 wurde es bei Editioni Ambiente in Italien verlegt.

Vorträge von Thomas Rau

Thomas Rau ist nicht nur Architekt, sondern auch Visionär, Inspirator und Erneuerer. Zusammenhänge erkennen, Grenzen und Hierarchien durchbrechen, sind seine Spezialität. Mit vielen nationalen und internationalen Veröffentlichungen, Vorträgen, Fernseh- und Radiointerviews, erreicht und begeistert er ein Publikum aus verschiedenen Industrien und Fachgebieten. Thomas Rau ist ein international gefragter Redner. Er spricht auf öffentlichen Tagungen und Kongressen, aber auch auf internen Veranstaltungen von Unternehmen, Ministerien und NGOs. Seine Themen sind Ökonomie, Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Klima und Umwelt, Innovation

Thomas Rau hat erste, wegweisende Vorbildprojekte der Kreislaufwirtschaft entwickelt und in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen realisiert. So entwickelte er gemeinsam mit Philips das Geschäftsmodell Licht als Service, in dem der Kunde nicht länger Eigentümer, sondern Nutzer ist und Abfälle der Vergangenheit angehören. Gemeinsam mit Bosch (2012) hat Turntoo ein Programm entwickelt wobei Mieter aus dem sozialen Wohnungsbau die Leistung eines energiesparenden Kühlschranks oder einer Waschmaschine auf Servicebasis beziehen können. Durch das Modell Produkt als Service, bleibt der Produzent verantwortlich für den gesamten Produktzyklus, was zu einem großen Einsparungspotenzial auf dem Gebiet von Energie und Material führt und wodurch letzendes Abfälle vermieden werden und Material für die Zukunft sichergestellt wird.

Thomas Rau zufolge ist jedes existierende Gebäude eine Materialmine und jedes neue Gebäude sollte als Materialdepot entworfen werden. Dabei gilt es sich von dem Begriff der Immobilie zu verabschieden, da jedes Gebäude modular und remontabel entworfen und gebaut werden sollte, als Mobilie sozusagen und Materialvorrat für die Zukunft.

Thomas Rau Architekten – Kreislaufwirtschaft

RAU Architekten, dass er 1992 gründete, ist für seine Vorreiterrolle im Bereich innovativer, nachhaltiger, energiepositiver und kreislauffähiger Gebäude bekannt. Mit über 140 realisierten Gebäuden hat RAU Maßstäbe im Bereich energieproduzierender und nachhaltiger Gebäude gesetzt. Dabei belässt es Thomas Rau nicht beim Status Quo, sondern ist er beständig auf der Suche nach dem nächsten Schritt.

Das erste zirkuläre Gebäude, das als ein Materialdepot und Rohstoffvorrat für die Zukunft entworfen wurde, realisierte er in Brummen (2013) und das erste zirkuläre, energiepositives Gebäude für Alliander in Duiven (2015). Die von RAU entworfene Hauptgeschäftsstelle von Alliander ist das erste Renovationsprojekt, das mit dem Breeam Outstanding Zertifikat ausgezeichnet wurde.

Die bisher umfassendste Umsetzung eines kreislauffähigen Gebäudes, findet gerade beim Neubau der Hauptniederlassung für die Triodos Bank Nederland in Zeist (NL) statt. 2019 wird die Bank zum dritten Mal ein von RAU Architekten entworfenes Gebäude eröffnen. Die hölzerne Trag- Konstruktion des Baus kann vollständig demontiert und an anderer Stelle neu aufgebaut werden. Alle verwendeten Materialien wurden nach strengen Kriterien für kreislauffähigkeit ausgewählt und in einem Materialpass festgelegt. Der Wert dieser Materialien wird außerdem laufend überprüft. Es ist keine Immobilie, sondern eine Mobilie, also ein Gebäude als Materialbank mit Zukunft: gewissermaßen eine Bank in einer Bank.

Turntoo

Turntoo wurde in 2010 gegründet als Architektenbüro, das sich die Gestaltung der Architektur eines neuen Wirtschaftssystems zur Aufgabe gemacht hat. Turntoo kooperiert mit zahlreichen Organisationen, bei der Entwicklung und Realisierung zirkulärer Modelle und Tools.

Mit einem Team von Spezialisten, begleitet Turntoo Organisationen im In- und Ausland bei der Entwicklung und Implementierung von zirkulären Geschäftsmodellen und Strategien, die den Erhalt von Rohstoffen garantieren. So begleiteten Turntoo Spezialisten Produzenten bei der Entwicklung von kreislauffähigen Produkten und Geschäftsmodellen, entwarfen eine zirkuläre Einkaufstrategie für den niederländischen Staat oder begleiteten Gemeinden bei der Entwicklung von Rahmenbedingungen für zirkuläre Gebietsentwicklung.

Madaster

Das Madaster – ein Amt für die Registrierung von Materialien. Um Materialerhalt zu garantieren, entwickelte Rau den Materialpass für Gebäude und initiierte 2017 „Madaster“, das Kadaster für Material, eine öffentliche online Plattform für die Dokumentation von Material in der gebauten Umgebung. Die Initiative gewann im Juni 2018 den Digital Top 50 Award für Social Impact, der u.a. von Google und McKinsey vergeben wird.

In 2015 wurde er eingeladen seine Vision für das niederländische Fernsehen in der Dokumentarreihe VPRO Tegenlicht, zusammenzufassen. Der Dokumentarfilm war eine der meist gesehenen und beliebtesten Episoden der Saison.

Wichtige Preise

Thomas Rau ist niederländischer Architekt des Jahres 2013 und erhielt im selben Jahr den ARC13 Oeuvre Award für seinen mehr als 20-jährigen Einsatz für eine nachhaltige Gesellschaft. 2016 war er für den Fortune Circular Leadership Award des Weltwirtschaftsforums nominiert. 2016 stand Rau auf Platz 2 der Top 100 Liste, der einflussreichsten Niederländer auf dem Gebiet nachhaltiger Entwicklungen, die jährlich von der nationalen Tageszeitung Trouw veröffentlicht wird. Thomas Rau steht auf Platz 1 der ABN AMRO 2018 Sustainable Top 50.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Thomas Rau

Thomas Rau

Innovator, Unternehmer, Architekt

Thomas Rau: Material Matters – Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, Ressourcenknappheit und Kreislaufwirtschaft.

Thomas Rau ist Innovator, Unternehmer, Architekt und einer der anerkannten Vordenker der Circular Economy. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Turntoo und RAU Architekten, zwei der ersten Unternehmen in den Niederlanden, die sich auf die Kreislaufwirtschaft spezialisiert haben. Seit vielen Jahren trägt Thomas Rau zur internationalen Diskussion über Nachhaltigkeit bei. 2013 wurde Thomas Rau zum niederländischen Architekten des Jahres gewählt und erhielt den Arc13 Oeuvre Award für seinen Beitrag zum architektonischen Diskurs der weit über die klassischen Grenzen des Fachgebietes hinausreicht.

Thomas Rau Vortragsthemen

  • Kreislaufwirtschaft: Die Architektur eines neuen Wirtschaftssystems
  • Der Materialpass – Vom Produkt zum Service
  • Material Matters: Wie wir es schaffen, die Ressourcenverschwendung zu beenden
  • Umdenken ist gefragt: Dienstleistung statt Eigentum
  • Perspektivenwechsel – Von Nachhaltigkeit zur Überlebensfähigkeit

Material Matters

Zusammen mit Sabine Oberhuber hat Thomas Rau das Buch Material Matters veröffentlicht, in welchem er seine Vision eines zukunftsfähigen Wirtschaftssystems beschreibt. In den Niederlanden ist das Buch mit mehr als 20’000 verkauften Exemplaren ein Bestseller. Im September 2018 ist Material Matters im Econ Verlag in Deutschland erschienen und im November 2018 wurde es bei Editioni Ambiente in Italien verlegt.

Vorträge von Thomas Rau

Thomas Rau ist nicht nur Architekt, sondern auch Visionär, Inspirator und Erneuerer. Zusammenhänge erkennen, Grenzen und Hierarchien durchbrechen, sind seine Spezialität. Mit vielen nationalen und internationalen Veröffentlichungen, Vorträgen, Fernseh- und Radiointerviews, erreicht und begeistert er ein Publikum aus verschiedenen Industrien und Fachgebieten. Thomas Rau ist ein international gefragter Redner. Er spricht auf öffentlichen Tagungen und Kongressen, aber auch auf internen Veranstaltungen von Unternehmen, Ministerien und NGOs. Seine Themen sind Ökonomie, Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Klima und Umwelt, Innovation

Thomas Rau hat erste, wegweisende Vorbildprojekte der Kreislaufwirtschaft entwickelt und in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen realisiert. So entwickelte er gemeinsam mit Philips das Geschäftsmodell Licht als Service, in dem der Kunde nicht länger Eigentümer, sondern Nutzer ist und Abfälle der Vergangenheit angehören. Gemeinsam mit Bosch (2012) hat Turntoo ein Programm entwickelt wobei Mieter aus dem sozialen Wohnungsbau die Leistung eines energiesparenden Kühlschranks oder einer Waschmaschine auf Servicebasis beziehen können. Durch das Modell Produkt als Service, bleibt der Produzent verantwortlich für den gesamten Produktzyklus, was zu einem großen Einsparungspotenzial auf dem Gebiet von Energie und Material führt und wodurch letzendes Abfälle vermieden werden und Material für die Zukunft sichergestellt wird.

Thomas Rau zufolge ist jedes existierende Gebäude eine Materialmine und jedes neue Gebäude sollte als Materialdepot entworfen werden. Dabei gilt es sich von dem Begriff der Immobilie zu verabschieden, da jedes Gebäude modular und remontabel entworfen und gebaut werden sollte, als Mobilie sozusagen und Materialvorrat für die Zukunft.

Thomas Rau Architekten – Kreislaufwirtschaft

RAU Architekten, dass er 1992 gründete, ist für seine Vorreiterrolle im Bereich innovativer, nachhaltiger, energiepositiver und kreislauffähiger Gebäude bekannt. Mit über 140 realisierten Gebäuden hat RAU Maßstäbe im Bereich energieproduzierender und nachhaltiger Gebäude gesetzt. Dabei belässt es Thomas Rau nicht beim Status Quo, sondern ist er beständig auf der Suche nach dem nächsten Schritt.

Das erste zirkuläre Gebäude, das als ein Materialdepot und Rohstoffvorrat für die Zukunft entworfen wurde, realisierte er in Brummen (2013) und das erste zirkuläre, energiepositives Gebäude für Alliander in Duiven (2015). Die von RAU entworfene Hauptgeschäftsstelle von Alliander ist das erste Renovationsprojekt, das mit dem Breeam Outstanding Zertifikat ausgezeichnet wurde.

Die bisher umfassendste Umsetzung eines kreislauffähigen Gebäudes, findet gerade beim Neubau der Hauptniederlassung für die Triodos Bank Nederland in Zeist (NL) statt. 2019 wird die Bank zum dritten Mal ein von RAU Architekten entworfenes Gebäude eröffnen. Die hölzerne Trag- Konstruktion des Baus kann vollständig demontiert und an anderer Stelle neu aufgebaut werden. Alle verwendeten Materialien wurden nach strengen Kriterien für kreislauffähigkeit ausgewählt und in einem Materialpass festgelegt. Der Wert dieser Materialien wird außerdem laufend überprüft. Es ist keine Immobilie, sondern eine Mobilie, also ein Gebäude als Materialbank mit Zukunft: gewissermaßen eine Bank in einer Bank.

Turntoo

Turntoo wurde in 2010 gegründet als Architektenbüro, das sich die Gestaltung der Architektur eines neuen Wirtschaftssystems zur Aufgabe gemacht hat. Turntoo kooperiert mit zahlreichen Organisationen, bei der Entwicklung und Realisierung zirkulärer Modelle und Tools.

Mit einem Team von Spezialisten, begleitet Turntoo Organisationen im In- und Ausland bei der Entwicklung und Implementierung von zirkulären Geschäftsmodellen und Strategien, die den Erhalt von Rohstoffen garantieren. So begleiteten Turntoo Spezialisten Produzenten bei der Entwicklung von kreislauffähigen Produkten und Geschäftsmodellen, entwarfen eine zirkuläre Einkaufstrategie für den niederländischen Staat oder begleiteten Gemeinden bei der Entwicklung von Rahmenbedingungen für zirkuläre Gebietsentwicklung.

Madaster

Das Madaster – ein Amt für die Registrierung von Materialien. Um Materialerhalt zu garantieren, entwickelte Rau den Materialpass für Gebäude und initiierte 2017 „Madaster“, das Kadaster für Material, eine öffentliche online Plattform für die Dokumentation von Material in der gebauten Umgebung. Die Initiative gewann im Juni 2018 den Digital Top 50 Award für Social Impact, der u.a. von Google und McKinsey vergeben wird.

In 2015 wurde er eingeladen seine Vision für das niederländische Fernsehen in der Dokumentarreihe VPRO Tegenlicht, zusammenzufassen. Der Dokumentarfilm war eine der meist gesehenen und beliebtesten Episoden der Saison.

Wichtige Preise

Thomas Rau ist niederländischer Architekt des Jahres 2013 und erhielt im selben Jahr den ARC13 Oeuvre Award für seinen mehr als 20-jährigen Einsatz für eine nachhaltige Gesellschaft. 2016 war er für den Fortune Circular Leadership Award des Weltwirtschaftsforums nominiert. 2016 stand Rau auf Platz 2 der Top 100 Liste, der einflussreichsten Niederländer auf dem Gebiet nachhaltiger Entwicklungen, die jährlich von der nationalen Tageszeitung Trouw veröffentlicht wird. Thomas Rau steht auf Platz 1 der ABN AMRO 2018 Sustainable Top 50.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

René Adler

René Adler

Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker

René Adler
René Adler
Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker
Norman Alexander

Norman Alexander

MIND HACKER – Keynote Speaker – Wahrnehmungsexperte – The Mentalist

Norman Alexander
Norman Alexander
MIND HACKER – Keynote Speaker – Wahrnehmungsexperte – The Mentalist
Martin Bell

Martin Bell

Digitaler Vordenker, Company Builder, Globaler Startup-Experte

Martin Bell
Martin Bell
Digitaler Vordenker, Company Builder, Globaler Startup-Experte
Felix Brill

Felix Brill

Chief Investment Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der VP Bank Gruppe, Unternehmer, Ökonom, Währungs- und Finanzexperte

Felix Brill
Felix Brill
Chief Investment Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der VP Bank Gruppe, Unternehmer, Ökonom, Währungs- und Finanzexperte
Steffi Burkhart

Steffi Burkhart

Gen Y & Z, Change-Management, Talent-Management

Steffi Burkhart
Steffi Burkhart
Gen Y & Z, Change-Management, Talent-Management
Gunter Dueck

Gunter Dueck

Vordenker & Erfolgreicher Buchautor, Experte für Innovation, IT & Management

Gunter Dueck
Gunter Dueck
Vordenker & Erfolgreicher Buchautor, Experte für Innovation, IT & Management
Jan Roy Edlund

Jan Roy Edlund

Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management

Jan Roy Edlund
Jan Roy Edlund
Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management
Christiana Figueres

Christiana Figueres

Oberste Klimaschützerin der Vereinten Nationen (UNFCCC)

Christiana Figueres
Christiana Figueres
Oberste Klimaschützerin der Vereinten Nationen (UNFCCC)
Franz Fischlin

Franz Fischlin

Journalist bei SRF

Franz Fischlin
Franz Fischlin
Journalist bei SRF
Anne-Marie Flammersfeld

Anne-Marie Flammersfeld

Ultratrailläuferin und Diplom-Sportwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie und Sportrehabilitation

Anne-Marie Flammersfeld
Anne-Marie Flammersfeld
Ultratrailläuferin und Diplom-Sportwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie und Sportrehabilitation
Regina Först

Regina Först

Regina Först ist Expertin für Menschlichkeit & Erfolg im Business. Mit ihr bringen Sie Ihre Führungs-PS auf die Gewinner-Straße!

Regina Först
Regina Först
Regina Först ist Expertin für Menschlichkeit & Erfolg im Business. Mit ihr bringen Sie Ihre Führungs-PS auf die Gewinner-Straße!
Karin Frick

Karin Frick

Leiterin Research des Schweizer Think Tank's Gottlieb Duttweiler Institute (GDI)

Karin Frick
Karin Frick
Leiterin Research des Schweizer Think Tank's Gottlieb Duttweiler Institute (GDI)

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken