+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

[email protected]News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Peter Holzer

Peter Holzer

Mut zur Haltung - Gute Strategien zu entwickeln ist das eine. Mutig seine Stimme dafür zu erheben ist das andere.

Peter Holzer ist ein Freund der unbequemen Wahrheiten. Deshalb kennt er die Schluchten, die sich in vielen Unternehmen auftun: zwischen Incentives und echtem Commitment, zwischen gestiegenen Anforderungen und sinnhafter Arbeit, zwischen finanziellem Erfolg und Menschlichkeit im Business.

Als Sparringspartner und Berater begleitet Peter Holzer Vorstände und Führungskräfte dabei, diese Kluft zu schließen und Veränderungsvorhaben erfolgreich umzusetzen. Ob anspruchsvoller Mittelstand oder DAX-Konzern: Peter Holzer verdeutlicht, wie Sie über die Macht Ihrer Stimme, Klartext und offene Kommunikation das ganze Unternehmen hinter sich vereinen und stark in die Zukunft führen können.

Peter Holzers Karriere hätte sich kaum bilderbuchhafter entfalten können: Schon während seines Studiums liebte er das Internationale, studierte Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik zwischen deutschen Weinbergen in Oestrich-Winkel, in Neuseeland sowie in der „Windy City“ Chicago. Im Anschluss verantwortete er bereits mit 24 Jahren den Vertrieb eines Private Equity Fonds und verzwanzigfachte dessen Umsatz innerhalb von weniger als 5 Jahren. Finanzieller Erfolg? Keine Frage! Die Karriereleiter? Wies steil nach oben. Bis eines Tages alles in sich zusammenbrach.

Mitten auf dem Höhenflug seines Erfolgs überraschte Peter Holzer eine plötzliche Krebs-Erkrankung. Der Tumor bedrohte nicht nur sein Leben, sondern auch seine Stimme. Mit der Aussicht vor Augen, seine Stimme vollends zu verlieren, fasste Holzer den Mut, einen kompletten Neustart zu wagen.

Heute ist er seit rund zwei Jahrzehnten unternehmerisch aktiv. Der Finanzbranche hat er den Rücken gekehrt und widmet sich nun mit ganzer Aufmerksamkeit seiner Mission, Menschen und Unternehmen eine mutige Stimme zu verleihen. Ob es sich dabei um Führungskräfte handelt, die ihre Wirksamkeit erhöhen möchten, um Organisationen, die eine Steigerung ihres Umsatzes anstreben, oder um die schnelle Umsetzung von Veränderungsprojekten.

Seine Vorträge

Mut braucht eine Stimme

Wir ertrinken in Meetings, Telefonaten und Projekten. Beruflich wie privat kommunizieren wir mehr als jemals zuvor. Und doch sind wir merkwürdig sprachlos. Orientierungslos versuchen wir den Wandel zu gestalten. Halten uns an Plänen fest, die jedoch nur Pseudosicherheit vermitteln. Denn im Nebel der Veränderung funktioniert meist nur noch ein Fahren auf Sicht.

Um in dieser komplexen und schnellen Wettbewerbssituation erfolgreich zu sein, brauchen wir mehr Haltung in Unternehmen. Die Fähigkeit, Konflikte zu lösen und nicht zu leugnen. Um Lösungen zu finden, brauchen wir nicht mehr Komplexität, sondern eine Rückbesinnung auf unsere innere Stimme und den gesunden Menschenverstand. Kurzum: Anstatt politisch korrekt zu reden, müssen wir eine konstruktive Streitkultur wiederbeleben.

Dazu braucht es Mut: Mut zur Haltung. Und Mut, für diese einzustehen und den Mund aufzumachen.

Sturmflut „Digitalisierung“

Wie Sie nicht nur darüber reden, sondern auch Ergebnisse erzielen.

Die Digitalisierungsflut hat deutsche Unternehmen erfasst. Und doch bleibt der Blick hinter die Kulissen oft schmerzhaft: Während wir noch diskutieren, haben die Amerikaner bereits den ersten Prototypen fertig. Während die Chinesen die x-te Innovation auf den Markt werfen, verzetteln wir uns noch in Trägheit, Tagesgeschäft und Dringlichkeiten.

Deutsche Unternehmen stellen nicht mehr die richtigen Fragen. Ein gefährlicher Trend inmitten einer Entwicklung, die die ehemalige Vorstandsvorsitzende von Hewlett-Packard treffend auf den Punkt bringt: „Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“ Unsere Wirtschaft, unser Leben verändern sich – mit oder ohne uns.

Erleben Sie in diesem Vortrag eine pragmatische Perspektive auf das Thema Digitalisierung. Und erfahren Sie, wie Sie Digitalisierung praktisch im Unternehmen umsetzen.

  • Umsetzungs-Fallen: Quellen des Widerstands.
  • Aufbruch vs. Stabilität: was davon wird durch Ihr Unternehmenskultur verstärkt?
  • Umgang mit Fehlern: weswegen der Mut zu Fehlern gefährlich ist.
  • Streitkultur: eine ausgestorbene Tugend als Basis für erfolgreiche Digitalisierung.
  • Fokus: die Spielregeln für echten Durchbruch.

Heikle Botschaften

Heikle Botschaften gehören zu Ihrem Tagesgeschäft: Veränderungsvorhaben, schwierige Verhandlungen, Post-Merger-Integration, verpasste Vertriebsziele, Abmahnungen … bis hin zum Dialog mit dem pubertierenden Teenager zu Hause. Hier gilt es, Ihre Botschaften souverän zu platzieren – und sich gleichzeitig aus der Schusslinie zu halten. Peter Holzer zeigt in diesem Vortrag auf, dass dieser Spagat möglich ist und wie Sie souverän durch heikle Themen navigieren. Er fordert: Wir brauchen mehr Persönlichkeiten, die den Mut haben, auch schwierige Themen anzupacken. Mehr Brückenbauer. Menschen, die in der Lage sind, zwischen unterschiedlichen Gruppen und Interessen zu vermitteln und Lösungen zu entwickeln.

Dazu gibt der Vortrag konkrete Antworten aus der Praxis. Peter Holzer enthüllt mit Ihnen den unsichtbaren Code von Status, Macht und Einfluss.

  • Erfolgreicher Umgang mit schwierigen / dominanten Gesprächspartnern.
  • Heikle Botschaften souverän platzieren – und sich dabei aus der Schusslinie halten.
  • Respekt und natürliche Autorität gewinnen – gerade in schwierigen Situationen.
  • Menschen schnell und richtig einschätzen.
  • Macht versus Einfluss — die Kunst, erfolgreich zu führen.

Moderne Nomaden

Veränderungen und tiefgreifender Wandel bringen Menschen in Führungspositionen an ihre Grenzen. Ihre Leute sind unglaublich beschäftigt – aber leider nicht wirkungsvoll. Der Wahnsinn des Tagesgeschäfts gleicht einem Tornado – und ist gleichzeitig der größte Widerstand, wenn es darum geht, sinnvolle Veränderungen erfolgreich umzusetzen.

Denn etliche Unternehmen kranken an Viren. Der Input-Virus füllt Kalender wie von selbst, bis sie überquellen und die Mitarbeiter in blinden Aktionismus verfallen. Der Instant-Virus beschleunigt das hektische Treiben, weil alles sofort fertig sein und Wirkung zeigen muss. Und letztlich wird gespielt, um nicht zu verlieren, anstatt um zu gewinnen, weil der Compliance-Virus Ihre Mitarbeiter in die Regeltreue treibt.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter nicht mit reiner Führungs-Kraft, sondern vor allem mit mehr Führungs-Persönlichkeit aus dieser Sinnleere heraus führen.

  • Compliance vs. Commitment: wie Sie das Feuer am brennen halten.
  • Unternehmens-Viren: was uns lähmt und träge macht.
  • Abkürzungen zum Führungs-Erfolg: sinnvolle Veränderungen umsetzen.
  • Status, Macht und Einfluss: von Schlag-Kraft bis Führungs-Persönlichkeit.
  • Horizonte schaffen: Zuversicht spenden und Menschen auf eine sinnvolle Zukunft einschwören.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Peter Holzer

Peter Holzer

Mut zur Haltung - Gute Strategien zu entwickeln ist das eine. Mutig seine Stimme dafür zu erheben ist das andere.

Peter Holzer ist ein Freund der unbequemen Wahrheiten. Deshalb kennt er die Schluchten, die sich in vielen Unternehmen auftun: zwischen Incentives und echtem Commitment, zwischen gestiegenen Anforderungen und sinnhafter Arbeit, zwischen finanziellem Erfolg und Menschlichkeit im Business.

Als Sparringspartner und Berater begleitet Peter Holzer Vorstände und Führungskräfte dabei, diese Kluft zu schließen und Veränderungsvorhaben erfolgreich umzusetzen. Ob anspruchsvoller Mittelstand oder DAX-Konzern: Peter Holzer verdeutlicht, wie Sie über die Macht Ihrer Stimme, Klartext und offene Kommunikation das ganze Unternehmen hinter sich vereinen und stark in die Zukunft führen können.

Peter Holzers Karriere hätte sich kaum bilderbuchhafter entfalten können: Schon während seines Studiums liebte er das Internationale, studierte Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik zwischen deutschen Weinbergen in Oestrich-Winkel, in Neuseeland sowie in der „Windy City“ Chicago. Im Anschluss verantwortete er bereits mit 24 Jahren den Vertrieb eines Private Equity Fonds und verzwanzigfachte dessen Umsatz innerhalb von weniger als 5 Jahren. Finanzieller Erfolg? Keine Frage! Die Karriereleiter? Wies steil nach oben. Bis eines Tages alles in sich zusammenbrach.

Mitten auf dem Höhenflug seines Erfolgs überraschte Peter Holzer eine plötzliche Krebs-Erkrankung. Der Tumor bedrohte nicht nur sein Leben, sondern auch seine Stimme. Mit der Aussicht vor Augen, seine Stimme vollends zu verlieren, fasste Holzer den Mut, einen kompletten Neustart zu wagen.

Heute ist er seit rund zwei Jahrzehnten unternehmerisch aktiv. Der Finanzbranche hat er den Rücken gekehrt und widmet sich nun mit ganzer Aufmerksamkeit seiner Mission, Menschen und Unternehmen eine mutige Stimme zu verleihen. Ob es sich dabei um Führungskräfte handelt, die ihre Wirksamkeit erhöhen möchten, um Organisationen, die eine Steigerung ihres Umsatzes anstreben, oder um die schnelle Umsetzung von Veränderungsprojekten.

Seine Vorträge

Mut braucht eine Stimme

Wir ertrinken in Meetings, Telefonaten und Projekten. Beruflich wie privat kommunizieren wir mehr als jemals zuvor. Und doch sind wir merkwürdig sprachlos. Orientierungslos versuchen wir den Wandel zu gestalten. Halten uns an Plänen fest, die jedoch nur Pseudosicherheit vermitteln. Denn im Nebel der Veränderung funktioniert meist nur noch ein Fahren auf Sicht.

Um in dieser komplexen und schnellen Wettbewerbssituation erfolgreich zu sein, brauchen wir mehr Haltung in Unternehmen. Die Fähigkeit, Konflikte zu lösen und nicht zu leugnen. Um Lösungen zu finden, brauchen wir nicht mehr Komplexität, sondern eine Rückbesinnung auf unsere innere Stimme und den gesunden Menschenverstand. Kurzum: Anstatt politisch korrekt zu reden, müssen wir eine konstruktive Streitkultur wiederbeleben.

Dazu braucht es Mut: Mut zur Haltung. Und Mut, für diese einzustehen und den Mund aufzumachen.

Sturmflut „Digitalisierung“

Wie Sie nicht nur darüber reden, sondern auch Ergebnisse erzielen.

Die Digitalisierungsflut hat deutsche Unternehmen erfasst. Und doch bleibt der Blick hinter die Kulissen oft schmerzhaft: Während wir noch diskutieren, haben die Amerikaner bereits den ersten Prototypen fertig. Während die Chinesen die x-te Innovation auf den Markt werfen, verzetteln wir uns noch in Trägheit, Tagesgeschäft und Dringlichkeiten.

Deutsche Unternehmen stellen nicht mehr die richtigen Fragen. Ein gefährlicher Trend inmitten einer Entwicklung, die die ehemalige Vorstandsvorsitzende von Hewlett-Packard treffend auf den Punkt bringt: „Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“ Unsere Wirtschaft, unser Leben verändern sich – mit oder ohne uns.

Erleben Sie in diesem Vortrag eine pragmatische Perspektive auf das Thema Digitalisierung. Und erfahren Sie, wie Sie Digitalisierung praktisch im Unternehmen umsetzen.

  • Umsetzungs-Fallen: Quellen des Widerstands.
  • Aufbruch vs. Stabilität: was davon wird durch Ihr Unternehmenskultur verstärkt?
  • Umgang mit Fehlern: weswegen der Mut zu Fehlern gefährlich ist.
  • Streitkultur: eine ausgestorbene Tugend als Basis für erfolgreiche Digitalisierung.
  • Fokus: die Spielregeln für echten Durchbruch.

Heikle Botschaften

Heikle Botschaften gehören zu Ihrem Tagesgeschäft: Veränderungsvorhaben, schwierige Verhandlungen, Post-Merger-Integration, verpasste Vertriebsziele, Abmahnungen … bis hin zum Dialog mit dem pubertierenden Teenager zu Hause. Hier gilt es, Ihre Botschaften souverän zu platzieren – und sich gleichzeitig aus der Schusslinie zu halten. Peter Holzer zeigt in diesem Vortrag auf, dass dieser Spagat möglich ist und wie Sie souverän durch heikle Themen navigieren. Er fordert: Wir brauchen mehr Persönlichkeiten, die den Mut haben, auch schwierige Themen anzupacken. Mehr Brückenbauer. Menschen, die in der Lage sind, zwischen unterschiedlichen Gruppen und Interessen zu vermitteln und Lösungen zu entwickeln.

Dazu gibt der Vortrag konkrete Antworten aus der Praxis. Peter Holzer enthüllt mit Ihnen den unsichtbaren Code von Status, Macht und Einfluss.

  • Erfolgreicher Umgang mit schwierigen / dominanten Gesprächspartnern.
  • Heikle Botschaften souverän platzieren – und sich dabei aus der Schusslinie halten.
  • Respekt und natürliche Autorität gewinnen – gerade in schwierigen Situationen.
  • Menschen schnell und richtig einschätzen.
  • Macht versus Einfluss — die Kunst, erfolgreich zu führen.

Moderne Nomaden

Veränderungen und tiefgreifender Wandel bringen Menschen in Führungspositionen an ihre Grenzen. Ihre Leute sind unglaublich beschäftigt – aber leider nicht wirkungsvoll. Der Wahnsinn des Tagesgeschäfts gleicht einem Tornado – und ist gleichzeitig der größte Widerstand, wenn es darum geht, sinnvolle Veränderungen erfolgreich umzusetzen.

Denn etliche Unternehmen kranken an Viren. Der Input-Virus füllt Kalender wie von selbst, bis sie überquellen und die Mitarbeiter in blinden Aktionismus verfallen. Der Instant-Virus beschleunigt das hektische Treiben, weil alles sofort fertig sein und Wirkung zeigen muss. Und letztlich wird gespielt, um nicht zu verlieren, anstatt um zu gewinnen, weil der Compliance-Virus Ihre Mitarbeiter in die Regeltreue treibt.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter nicht mit reiner Führungs-Kraft, sondern vor allem mit mehr Führungs-Persönlichkeit aus dieser Sinnleere heraus führen.

  • Compliance vs. Commitment: wie Sie das Feuer am brennen halten.
  • Unternehmens-Viren: was uns lähmt und träge macht.
  • Abkürzungen zum Führungs-Erfolg: sinnvolle Veränderungen umsetzen.
  • Status, Macht und Einfluss: von Schlag-Kraft bis Führungs-Persönlichkeit.
  • Horizonte schaffen: Zuversicht spenden und Menschen auf eine sinnvolle Zukunft einschwören.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

Annabell Whitney

Annabell Whitney

Rockstar, Sängerin und Powerfrau inspiriert zu mehr Offenheit gegenüber Veränderungen und mehr Bewusstsein für Teamspirit

Annabell Whitney
Annabell Whitney
Rockstar, Sängerin und Powerfrau inspiriert zu mehr Offenheit gegenüber Veränderungen und mehr Bewusstsein für Teamspirit
Paul Hockenos

Paul Hockenos

Politikwissenschaftler, US-amerikanischer Korrespondent & Buchautor

Paul Hockenos
Paul Hockenos
Politikwissenschaftler, US-amerikanischer Korrespondent & Buchautor
Nouriel Roubini

Nouriel Roubini

Star-Ökonom

Nouriel Roubini
Nouriel Roubini
Star-Ökonom
Joseph E. Stiglitz

Joseph E. Stiglitz

Nobelpreisträger der Wirtschaft, Economist

Joseph E. Stiglitz
Joseph E. Stiglitz
Nobelpreisträger der Wirtschaft, Economist
Lisa Eckhardt

Lisa Eckhardt

Sturmerprobte Krisenmanagerin & Kitesurferin - Leadership Coach & Interim Managerin

Lisa Eckhardt
Lisa Eckhardt
Sturmerprobte Krisenmanagerin & Kitesurferin - Leadership Coach & Interim Managerin
Klaus Wellershoff

Klaus Wellershoff

Unternehmer, Ökonom, Finanzexperte & Autor

Klaus Wellershoff
Klaus Wellershoff
Unternehmer, Ökonom, Finanzexperte & Autor
#clearedtoland Crew

#clearedtoland Crew

Aviatikexpertinnen, Empowerment, Selbstführung, Change Management, Kommunikation

#clearedtoland Crew
#clearedtoland Crew
Aviatikexpertinnen, Empowerment, Selbstführung, Change Management, Kommunikation
Benedikt Germanier

Benedikt Germanier

Unternehmer, Coach, CEO von ZAI

Benedikt Germanier
Benedikt Germanier
Unternehmer, Coach, CEO von ZAI
Jan Roy Edlund

Jan Roy Edlund

Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management

Jan Roy Edlund
Jan Roy Edlund
Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management
Daniela Baumann

Daniela Baumann

Unternehmerin & Gründerin der «LOFT1» Poledance Studios

Daniela Baumann
Daniela Baumann
Unternehmerin & Gründerin der «LOFT1» Poledance Studios
Johanna Pirker

Johanna Pirker

Softwareentwicklerin & Forscherin am Institut für Interaktive Systeme & Data Science der Technischen Universität Graz

Johanna Pirker
Johanna Pirker
Softwareentwicklerin & Forscherin am Institut für Interaktive Systeme & Data Science der Technischen Universität Graz
Lamia Messari-Becker

Lamia Messari-Becker

Lehrstuhl Gebäudetechnologie & Bauphysik, Mitglied Club of Rome

Lamia Messari-Becker
Lamia Messari-Becker
Lehrstuhl Gebäudetechnologie & Bauphysik, Mitglied Club of Rome

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken