+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Nick Bostrom

Nick Bostrom

Professor an der Oxford Univerität, Gründungsdirektor Future of Humanity Institute, Superintelligence

Nick Bostrom ist ein in Schweden geborener Philosoph mit einem Hintergrund in theoretischer Physik, Computational Neuroscience, Logik und künstlicher Intelligenz sowie Philosophie. Er ist Professor an der Universität Oxford, wo er das Future of Humanity Institute als dessen Gründungsdirektor leitet. Bostrom ist der meistzitierte Berufsphilosoph unter 50 Jahren. Er ist der Autor von rund 200 Publikationen, darunter Anthropic Bias (2002), Global Catastrophic Risks (2008), Human Enhancement (2009) und Superintelligence: Paths, Dangers, Strategies (2014), ein New York Times-Bestseller, der dazu beitrug, eine weltweite Diskussion über die Zukunft der KI anzustoßen. Außerdem hat er eine Reihe einflussreicher Arbeiten veröffentlicht, darunter solche, die das Simulationsargument (2003) und das Konzept des existenziellen Risikos (2002) einführten.

Seine wissenschaftliche Arbeit wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Er ist ein wiederholter TED-Hauptredner und wurde mehr als 1.000 Mal von verschiedenen Medien interviewt. Er stand zweimal auf der Liste der Top 100 Global Thinkers von Foreign Policy und wurde in die Liste der World Thinkers von Prospect aufgenommen - als jüngste Person unter den Top 15. Während seines Studiums versuchte er sich in London als Stand-up-Comedian, hat sich aber inzwischen wieder mit der schweren Düsternis seiner schwedischen Wurzeln angefreundet.

Nick Bostrom Vortragsthemen

  • Die Welt mit digitalen Köpfen teilen
  • Strategische Implikationen von Offenheit in der KI-Entwicklung
  • Der Umkehrungstest: Die Beseitigung von Status Quo Vorurteilen in der angewandten Ethik
  • Die Hypothese der verletzlichen Welt
  • Existenzielle Risikoprävention als globale Priorität
  • Wie unwahrscheinlich ist eine Weltuntergangskatastrophe?
  • Die Zukunft der Menschheit
  • Astronomische Verschwendung: Die Opportunitätskosten einer verzögerten technologischen Entwicklung
  • Die Zukunft der menschlichen Evolution
  • Technologische Revolutionen: Ethik und Politik im Dunkeln

Nick Bostrom ist Professor an der Philosophischen Fakultät der Universität Oxford. Er ist der Gründungsdirektor des Future of Humanity Institute, eines multidisziplinären Forschungszentrums, das es einigen außergewöhnlichen Mathematikern, Philosophen und Wissenschaftlern ermöglicht, sorgfältig über globale Prioritäten und große Fragen der Menschheit nachzudenken.

Nick Bostrom hat einen Hintergrund in Physik, Computational Neuroscience und mathematischer Logik sowie in Philosophie.

Er ist vor allem für seine Arbeit in fünf Bereichen bekannt: (i) existenzielles Risiko; (ii) das Simulationsargument; (iii) Anthropik (Entwicklung der ersten mathematisch expliziten Theorie der Beobachtungsselektionseffekte); (iv) Auswirkungen zukünftiger Technologien; und (v) Auswirkungen des Konsequentialismus auf die globale Strategie.

Er ist Träger des Eugene R. Gannon Award (jährlich wird weltweit eine Person aus den Bereichen Philosophie, Mathematik, Kunst und andere Geisteswissenschaften sowie Naturwissenschaften ausgewählt).

Nick Bostrom wurde in die Liste der Top 100 Global Thinkers von Foreign Policy und in die Liste der World Thinkers des Prospect Magazine aufgenommen (der höchstplatzierte analytische Philosoph und die jüngste Person in den Top 15 aus allen Bereichen).

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Nick Bostrom

Nick Bostrom

Professor an der Oxford Univerität, Gründungsdirektor Future of Humanity Institute, Superintelligence

Nick Bostrom ist ein in Schweden geborener Philosoph mit einem Hintergrund in theoretischer Physik, Computational Neuroscience, Logik und künstlicher Intelligenz sowie Philosophie. Er ist Professor an der Universität Oxford, wo er das Future of Humanity Institute als dessen Gründungsdirektor leitet. Bostrom ist der meistzitierte Berufsphilosoph unter 50 Jahren. Er ist der Autor von rund 200 Publikationen, darunter Anthropic Bias (2002), Global Catastrophic Risks (2008), Human Enhancement (2009) und Superintelligence: Paths, Dangers, Strategies (2014), ein New York Times-Bestseller, der dazu beitrug, eine weltweite Diskussion über die Zukunft der KI anzustoßen. Außerdem hat er eine Reihe einflussreicher Arbeiten veröffentlicht, darunter solche, die das Simulationsargument (2003) und das Konzept des existenziellen Risikos (2002) einführten.

Seine wissenschaftliche Arbeit wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Er ist ein wiederholter TED-Hauptredner und wurde mehr als 1.000 Mal von verschiedenen Medien interviewt. Er stand zweimal auf der Liste der Top 100 Global Thinkers von Foreign Policy und wurde in die Liste der World Thinkers von Prospect aufgenommen - als jüngste Person unter den Top 15. Während seines Studiums versuchte er sich in London als Stand-up-Comedian, hat sich aber inzwischen wieder mit der schweren Düsternis seiner schwedischen Wurzeln angefreundet.

Nick Bostrom Vortragsthemen

  • Die Welt mit digitalen Köpfen teilen
  • Strategische Implikationen von Offenheit in der KI-Entwicklung
  • Der Umkehrungstest: Die Beseitigung von Status Quo Vorurteilen in der angewandten Ethik
  • Die Hypothese der verletzlichen Welt
  • Existenzielle Risikoprävention als globale Priorität
  • Wie unwahrscheinlich ist eine Weltuntergangskatastrophe?
  • Die Zukunft der Menschheit
  • Astronomische Verschwendung: Die Opportunitätskosten einer verzögerten technologischen Entwicklung
  • Die Zukunft der menschlichen Evolution
  • Technologische Revolutionen: Ethik und Politik im Dunkeln

Nick Bostrom ist Professor an der Philosophischen Fakultät der Universität Oxford. Er ist der Gründungsdirektor des Future of Humanity Institute, eines multidisziplinären Forschungszentrums, das es einigen außergewöhnlichen Mathematikern, Philosophen und Wissenschaftlern ermöglicht, sorgfältig über globale Prioritäten und große Fragen der Menschheit nachzudenken.

Nick Bostrom hat einen Hintergrund in Physik, Computational Neuroscience und mathematischer Logik sowie in Philosophie.

Er ist vor allem für seine Arbeit in fünf Bereichen bekannt: (i) existenzielles Risiko; (ii) das Simulationsargument; (iii) Anthropik (Entwicklung der ersten mathematisch expliziten Theorie der Beobachtungsselektionseffekte); (iv) Auswirkungen zukünftiger Technologien; und (v) Auswirkungen des Konsequentialismus auf die globale Strategie.

Er ist Träger des Eugene R. Gannon Award (jährlich wird weltweit eine Person aus den Bereichen Philosophie, Mathematik, Kunst und andere Geisteswissenschaften sowie Naturwissenschaften ausgewählt).

Nick Bostrom wurde in die Liste der Top 100 Global Thinkers von Foreign Policy und in die Liste der World Thinkers des Prospect Magazine aufgenommen (der höchstplatzierte analytische Philosoph und die jüngste Person in den Top 15 aus allen Bereichen).

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

Andreas Arnemann

Andreas Arnemann

Cyber-Kriminalität, Internet-Sicherheit

Andreas Arnemann
Andreas Arnemann
Cyber-Kriminalität, Internet-Sicherheit
Jörg Buckmann

Jörg Buckmann

Experte in Human Resources: Vom Beamten zum Unternehmer für frechmutiges Personalmarketing

Jörg Buckmann
Jörg Buckmann
Experte in Human Resources: Vom Beamten zum Unternehmer für frechmutiges Personalmarketing
Viktor Calabrò

Viktor Calabrò

CEO, Coople Founder and Chairman of the Board, Unternehmer, Vordenker

Viktor Calabrò
Viktor Calabrò
CEO, Coople Founder and Chairman of the Board, Unternehmer, Vordenker
Sabine Christiansen

Sabine Christiansen

Moderatorin, Wirtschaftsjournalistin, Politikredakteurin

Sabine Christiansen
Sabine Christiansen
Moderatorin, Wirtschaftsjournalistin, Politikredakteurin
Tim Cortinovis

Tim Cortinovis

Vordenker zu KI & Business, Metaverse

Tim Cortinovis
Tim Cortinovis
Vordenker zu KI & Business, Metaverse
David Coulthard

David Coulthard

Formel 1 Autorennfahrer

David Coulthard
David Coulthard
Formel 1 Autorennfahrer
#clearedtoland Crew

#clearedtoland Crew

Aviatikexpertinnen, Empowerment, Selbstführung, Change Management, Kommunikation

#clearedtoland Crew
#clearedtoland Crew
Aviatikexpertinnen, Empowerment, Selbstführung, Change Management, Kommunikation
Kai Diekmann

Kai Diekmann

Ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber der «Bild Gruppe», einer der mächtigsten Journalisten Deutschlands, Unternehmer und Gründer und Start-Upper

Kai Diekmann
Kai Diekmann
Ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber der «Bild Gruppe», einer der mächtigsten Journalisten Deutschlands, Unternehmer und Gründer und Start-Upper
Jan Roy Edlund

Jan Roy Edlund

Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management

Jan Roy Edlund
Jan Roy Edlund
Change Management & Leadership-Experte, Monkey-Management
Daniel Enz

Daniel Enz

Experte für Verkauf, Kundenorientierung & Motivation

Daniel Enz
Daniel Enz
Experte für Verkauf, Kundenorientierung & Motivation
Franz Fischlin

Franz Fischlin

Journalist bei SRF

Franz Fischlin
Franz Fischlin
Journalist bei SRF
Wolfgang Frick

Wolfgang Frick

Handels- und Marketing-Experte, Marketing-Sommelier

Wolfgang Frick
Wolfgang Frick
Handels- und Marketing-Experte, Marketing-Sommelier

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken