+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Miriam Meckel

Miriam Meckel

Ethik, Kommunikation & Storytelling

Prof. Dr. Miriam Meckel ist Professorin für Corporate Communication und Direktorin am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Schweiz.

Sie studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Sinologie, Politikwissenschaft und Jura an den Universitäten Münster und Taipeh, Taiwan. Nach dem Studium war sie 10 Jahre als Journalistin für öffentlich-rechtliche und kommerzielle Sender (ARD, VOX, RTL) als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin in Nachrichten- und Magazinformaten tätig.

1999 wurde sie als Professorin für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an die Universität Münster berufen und übernahm als Geschäftsführende Direktorin die Leitung des Instituts für Kommunikationswissenschaft.

Miriam Meckel Vortragsthemen

  • Disrupting Reality: Die Wirklichkeit im Zeitalter ihrer technischen Gestaltbarkeit
  • Zurück zur Ehrlichkeit? Politische Kommunikation und politische Kultur in Deutschland
  • Die vernetzte Welt: Perspektiven der globalen Informationsgesellschaft
  • Mein Kopf gehört mir - Eine Reise durch die schöne neue Welt des Brainhacking
  • Wir verschwinden - Der Mensch im digitalen Zeitalter
  • NEXT - Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns
  • Verkauft und nichts verraten – Kommunikation in Zeiten sich wandelnder Finanzmärkte

Die steile Karriere der Medienexpertin begann nach dem Studium in Münster und Taipeh als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin beim Fernsehen. Mit 32 Jahren erhielt Miriam Meckel als damals jüngste Professorin den Ruf an den Lehrstuhl für Publizistik und Kommunikationswissenschaften der Universität Münster.

Nur zwei Jahre später machte sie Ministerpräsident Wolfgang Clement zur Staatssekretärin und Regierungssprecherin des Landes Nordrhein-Westfalen. Die taz urteilte 2005 über sie: „Sie ist eine der wenigen glamourösen politischen Beamtinnen Deutschlands. In der Diktion druckreif, im analytischen Denken glasklar, repräsentiert Miriam Meckel das Medienland Nordrhein-Westfalen wie keine andere der Düsseldorfer Regierungsfiguren“.

Miriam Meckel ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikations-wissenschaft (DGPuK) und der International Communication Association (ICA). Sie gehört dem Verwaltungsrat der Tamedia-Gruppe in Zürich an.

Als Mitglied der internationalen Jury der Development Gateway Foundation bei der Weltbank hat sie den Development Gateway Award („Petersberg Prize in IT for Development“) mitentwickelt, der jährlich verliehen wird. Das Forschungsthema „Vertrauen und Transparenz“ im Internet vertritt sie als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von ISPRAT e.V.

Miriam Meckel erhielt 2001 den Cicero-Rednerpreis in der Kategorie Wissenschaft.

2006 bis 2007 war sie Moderatorin des Wirtschaftstalks „Miriam Meckel – Standpunkte“ im deutschen Nachrichtensender n-tv.

Miriam Meckel war Stipendiatin des „European Asian Young Leaders Forum“ der Herbert-Quandt-Stiftung. 2008 bekam sie das „Eisenhower Fellowship“ der USA zugesprochen, das alle zwei Jahre an einen Deutschen oder eine Deutsche verliehen wird, die im Rahmen dieses Stipendiums für zwei Monate die USA bereisen und recherchieren können.

Sie ist Faculty Associate am „Berkman Center for Internet & Society“ der Havard University, Mitglied der Eidgenössischen Medienkommission der Schweiz und Visiting Professor an der Singapore Management University.

Miriam Meckel publiziert regelmäßig in den Medien, z. B. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Neuen Zürcher Zeitung und als op-ed contributor bei Bloomberg.com.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Miriam Meckel

Miriam Meckel

Ethik, Kommunikation & Storytelling

Prof. Dr. Miriam Meckel ist Professorin für Corporate Communication und Direktorin am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Schweiz.

Sie studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Sinologie, Politikwissenschaft und Jura an den Universitäten Münster und Taipeh, Taiwan. Nach dem Studium war sie 10 Jahre als Journalistin für öffentlich-rechtliche und kommerzielle Sender (ARD, VOX, RTL) als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin in Nachrichten- und Magazinformaten tätig.

1999 wurde sie als Professorin für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an die Universität Münster berufen und übernahm als Geschäftsführende Direktorin die Leitung des Instituts für Kommunikationswissenschaft.

Miriam Meckel Vortragsthemen

  • Disrupting Reality: Die Wirklichkeit im Zeitalter ihrer technischen Gestaltbarkeit
  • Zurück zur Ehrlichkeit? Politische Kommunikation und politische Kultur in Deutschland
  • Die vernetzte Welt: Perspektiven der globalen Informationsgesellschaft
  • Mein Kopf gehört mir - Eine Reise durch die schöne neue Welt des Brainhacking
  • Wir verschwinden - Der Mensch im digitalen Zeitalter
  • NEXT - Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns
  • Verkauft und nichts verraten – Kommunikation in Zeiten sich wandelnder Finanzmärkte

Die steile Karriere der Medienexpertin begann nach dem Studium in Münster und Taipeh als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin beim Fernsehen. Mit 32 Jahren erhielt Miriam Meckel als damals jüngste Professorin den Ruf an den Lehrstuhl für Publizistik und Kommunikationswissenschaften der Universität Münster.

Nur zwei Jahre später machte sie Ministerpräsident Wolfgang Clement zur Staatssekretärin und Regierungssprecherin des Landes Nordrhein-Westfalen. Die taz urteilte 2005 über sie: „Sie ist eine der wenigen glamourösen politischen Beamtinnen Deutschlands. In der Diktion druckreif, im analytischen Denken glasklar, repräsentiert Miriam Meckel das Medienland Nordrhein-Westfalen wie keine andere der Düsseldorfer Regierungsfiguren“.

Miriam Meckel ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikations-wissenschaft (DGPuK) und der International Communication Association (ICA). Sie gehört dem Verwaltungsrat der Tamedia-Gruppe in Zürich an.

Als Mitglied der internationalen Jury der Development Gateway Foundation bei der Weltbank hat sie den Development Gateway Award („Petersberg Prize in IT for Development“) mitentwickelt, der jährlich verliehen wird. Das Forschungsthema „Vertrauen und Transparenz“ im Internet vertritt sie als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von ISPRAT e.V.

Miriam Meckel erhielt 2001 den Cicero-Rednerpreis in der Kategorie Wissenschaft.

2006 bis 2007 war sie Moderatorin des Wirtschaftstalks „Miriam Meckel – Standpunkte“ im deutschen Nachrichtensender n-tv.

Miriam Meckel war Stipendiatin des „European Asian Young Leaders Forum“ der Herbert-Quandt-Stiftung. 2008 bekam sie das „Eisenhower Fellowship“ der USA zugesprochen, das alle zwei Jahre an einen Deutschen oder eine Deutsche verliehen wird, die im Rahmen dieses Stipendiums für zwei Monate die USA bereisen und recherchieren können.

Sie ist Faculty Associate am „Berkman Center for Internet & Society“ der Havard University, Mitglied der Eidgenössischen Medienkommission der Schweiz und Visiting Professor an der Singapore Management University.

Miriam Meckel publiziert regelmäßig in den Medien, z. B. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Neuen Zürcher Zeitung und als op-ed contributor bei Bloomberg.com.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

René Adler

René Adler

Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker

René Adler
René Adler
Fußballpersönlichkeit, Unternehmer, TV-Experte, Keynote Speaker
Isabel Aguilera

Isabel Aguilera

Präsidentin von GE Spanien & Portugal, CEO von Google Iberia (2005-2008) und laut der Zeitschrift Fortune eine der 50 einflussreichsten Führungskräfte der Welt.

Isabel Aguilera
Isabel Aguilera
Präsidentin von GE Spanien & Portugal, CEO von Google Iberia (2005-2008) und laut der Zeitschrift Fortune eine der 50 einflussreichsten Führungskräfte der Welt.
Rasmus Ankersen

Rasmus Ankersen

Talent-Management - The Goldmine Effect.

Rasmus Ankersen
Rasmus Ankersen
Talent-Management - The Goldmine Effect.
Benjamin Bargetzi

Benjamin Bargetzi

Globaler Experte für Unternehmens-Transformation über Mensch, Technologie & Business.

Benjamin Bargetzi
Benjamin Bargetzi
Globaler Experte für Unternehmens-Transformation über Mensch, Technologie & Business.
Henning Beck

Henning Beck

Biochemiker und Neurowissenschaftler

Henning Beck
Henning Beck
Biochemiker und Neurowissenschaftler
Benedikt Böhm

Benedikt Böhm

Extrembergsteiger, Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit, WWF Botschafter

Benedikt Böhm
Benedikt Böhm
Extrembergsteiger, Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit, WWF Botschafter
René Borbonus

René Borbonus

Kommunikations- und Rhetorikexperte - RESPEKT! KLARHEIT! RELEVANZ!

René Borbonus
René Borbonus
Kommunikations- und Rhetorikexperte - RESPEKT! KLARHEIT! RELEVANZ!
Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach

Abgeordneter des Deutschen Bundestages 1994 – 2017, Rechtsanwalt, brillanter Redner und Analytiker

Wolfgang Bosbach
Wolfgang Bosbach
Abgeordneter des Deutschen Bundestages 1994 – 2017, Rechtsanwalt, brillanter Redner und Analytiker
Steffi Burkhart

Steffi Burkhart

Gen Y & Z, Change-Management, Talent-Management

Steffi Burkhart
Steffi Burkhart
Gen Y & Z, Change-Management, Talent-Management
Christiana Figueres

Christiana Figueres

Oberste Klimaschützerin der Vereinten Nationen (UNFCCC)

Christiana Figueres
Christiana Figueres
Oberste Klimaschützerin der Vereinten Nationen (UNFCCC)
Felix Finkbeiner

Felix Finkbeiner

Gründer der Stiftung Plant-for-the-Planet

Felix Finkbeiner
Felix Finkbeiner
Gründer der Stiftung Plant-for-the-Planet
Joschka Fischer

Joschka Fischer

ehem. Aussenminister Deutschland

Joschka Fischer
Joschka Fischer
ehem. Aussenminister Deutschland

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken