Referenten24
0
Erich Artner

Erich Artner

Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation

Erich Artner: „Ohne Beine zum Ironman – Hürden gibt es nur im Kopf.“

Erich Artner war schon immer ein Sportler. Im Alter von 11 bis 15 Jahren spielte er bei West Wien leistungsmäßig Handball. Als junger Mann erkrankte er jedoch am Waterhouse-Friderichsen-Syndrom und verlor in der Folge beide Unterschenkel.

„…das Einzige was die Krankheit bekommen hat, sind meine beiden Unterschenkel. Mehr war ich nicht bereit zu geben!“

Seine Vortragsthemen

Ohne Beine zum Ironman – Hürden gibt es nur im Kopf!
VERÄNDERUNG und Herausforderung (Change Management) sowie INCLUSION (Diversity Management) sind die Themenschwerpunkte in der Keynote. Erich Artner spricht über die wichtigen Themen des Wohlfühlens (feel good) und der mentalen Widerstandsfähigkeit (Resilienz). Dabei nähert er sich diesen beiden Themen an und zeige, welche Grundlagen und Aktionen dafür nötig sind, um sich wohlzufühlen und das diese Wohlfühl-Zone für jeden existiert, sowie was es braucht um Vielfalt zu (er-) leben und von dieser zu profitieren.

Veränderung – Change Management
Basierend aus den Erfahrungen und Erlebnissen aus seiner Jugend, einem Schicksalsschlag der ihn aus dem ersten Leben gerissen hat sowie dem harten Weg zurück in diese Wohlfühl-Zone, spricht Erich Artner darüber, wo die entscheidenden Punkte waren, die dieses “Comeback” und damit das positive Begehen dieses Veränderungsprozesses ermöglichten. Ein Comeback in eine Gefühlslage, die nichts mit Bequemlichkeit und Komfort-Zone zu tun hat. Vielmehr bedeutet für ihn dieses Wohlfühlen immer ein hohes Maß an Zufriedenheit und Zufriedenheit ist immer mit Visionen, Zielen und Aktion – TUN – verbunden! Aus dieser Überzeugung heraus reflektiert Erich Artner auf Basis seines Lebens, des Er- und Durchlebten, wie man produktiv und positiv mit großen Herausforderungen und Veränderungen (Change-Management) umgeht und was schon im Vorfeld und im Heute berücksichtigt werden muss, um ein Comeback zu schaffen, um noch stärker zurück zu kommen. Wie wichtig es ist Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, sich zu vertrauen – “Wenn du dir nicht selbst vertraust, warum soll dir dann ein anderer Vertrauen”, an seinem Selbstvertrauen zu arbeiten und seine Leidenschaften zu Leben.

Inclusion – Diversity Management
Wenn du am eigenen Leib erlebt hast, was es heißt von einer Sekunde auf die Andere an den Rand gestellt zu werden (Körperbehinderung) und als nicht mehr vollwertiges Mitglied der Gesellschaft gesehen wirst. Und wenn du erfahren dürftest wie schwer und wie lange dieser Weg zurück dauern kann und vermutlich auch dauern muss, dann kannst du Geschichten erzählen. Geschichten davon, wie Inclusion funktionieren kann, wie du davon im hohen Maße profitieren kannst und wie unglaublich wichtig diese in unserer heute globalen und mobilen Welt ist. Eine Keynote die vermeintliche Unterschiede und Vorurteile auflösen hilft und dir die Augen für Vielfalt und eine bunte Welt öffnet.

Durch eine Infektion verliert Erich Artner beide Unterschenkel…., aber niemals seine Willenskraft.

Doch mit Unterstützung seiner Familie und Freunden und aufgrund seiner lebensbejahenden Willensstärke schaffte er es, an diesem Schicksal zu wachsen und gestärkt daraus hervorzugehen. In den Folgejahren fand er auch wieder zum Sport. Dabei begann er erst mit dem Skifahren und Rollstuhlbasketball, bevor er den Radsport für sich entdeckte. Über diesen kam er auf einem langen Weg zum Triathlon und ist heute der „1. österreichische Finisher mit 2 Prothesen über die Ironman-Distanz“.

#mutigsein

Schon relativ bald nach seiner Amputation hat Erich Artner gemerkt, dass es ihm Freude macht, trotz seiner schwierigen Situation, Spaß, Zuversicht, und Hoffnung zu verbreiten.

Die Philosophie „mit offenen Augen und kindlicher Neugierde durch das Leben zu gehen“ und sich den neuen großen Herausforderungen und Veränderungen so weit als möglich mit einem (wenn auch manchmal nur sehr kleinem) Lächeln zu stellen, war ihm ein wichtiger Anker, um diese harte Zeit gut zu überstehen.

Sich immer wieder klar zu machen, dass es weitergeht und das Leben noch viel mehr ist, als auf zwei gesunden Beinen durch selbiges zu schreiten und dass es soviel anderes gibt, was jetzt gesehen und gelebt werden kann, war ein Grundsatz, den Erich Artner und sein Umfeld ihm immer wieder vorsagen musste.

Es war genau diese Denkweise, die Erich Artner extrem geholfen hat. Und genau diese Einstellung wollte er von Anfang an auch transportieren. Ob zu Beginn in der Rehabilitation, oder später auf Basis seiner sportlichen Aktivitäten – einfach zu zeigen, wenn du Verantwortung für dich übernimmst, wenn du dir vertraust, wenn du offen für deine Leidenschaften bist und wenn du dem Lächeln treu bleibst, dann entwickelst du Mut und dann kannst du alles schaffen!

Genau das steht für Erich Artner hinter diesen Worten “mutig sein“ – mit Mut durch’s Leben gehen, nicht leichtsinnig, aber mit viel Selbstvertrauen – und das will er mit meinen sportlichen Aktivitäten und in seinen Vorträgen transportieren!

Lebe Deine Träume. Der Perspektivenwechsel.

Ein Perspektivenwechsel der helfen soll zu erkennen, welche Voraussetzungen jeder von uns hat, wie privilegiert wir sind und dass dies bei jedem von uns eine perfekte Voraussetzung für nachhaltige Zufriedenheit bildet, wenn man bereit ist Dinge die einem wichtig sind zu erkennen und zu tun.

Damit sollen die Vorträge von Erich Artner die Prozesse Richtungsgebung, Anschub und Aufrechterhaltung wecken und Anstoß sein, Visionen und Ziele konkret anzustreben, um damit den Weg in eine Wohlfühl-Zone anzutreten und in dieser (durch Aktionen) auch zu bleiben.

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Erich Artner

Erich Artner

Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation

Erich Artner: „Ohne Beine zum Ironman – Hürden gibt es nur im Kopf.“

Erich Artner war schon immer ein Sportler. Im Alter von 11 bis 15 Jahren spielte er bei West Wien leistungsmäßig Handball. Als junger Mann erkrankte er jedoch am Waterhouse-Friderichsen-Syndrom und verlor in der Folge beide Unterschenkel.

„…das Einzige was die Krankheit bekommen hat, sind meine beiden Unterschenkel. Mehr war ich nicht bereit zu geben!“

Seine Vortragsthemen

Ohne Beine zum Ironman – Hürden gibt es nur im Kopf!
VERÄNDERUNG und Herausforderung (Change Management) sowie INCLUSION (Diversity Management) sind die Themenschwerpunkte in der Keynote. Erich Artner spricht über die wichtigen Themen des Wohlfühlens (feel good) und der mentalen Widerstandsfähigkeit (Resilienz). Dabei nähert er sich diesen beiden Themen an und zeige, welche Grundlagen und Aktionen dafür nötig sind, um sich wohlzufühlen und das diese Wohlfühl-Zone für jeden existiert, sowie was es braucht um Vielfalt zu (er-) leben und von dieser zu profitieren.

Veränderung – Change Management
Basierend aus den Erfahrungen und Erlebnissen aus seiner Jugend, einem Schicksalsschlag der ihn aus dem ersten Leben gerissen hat sowie dem harten Weg zurück in diese Wohlfühl-Zone, spricht Erich Artner darüber, wo die entscheidenden Punkte waren, die dieses “Comeback” und damit das positive Begehen dieses Veränderungsprozesses ermöglichten. Ein Comeback in eine Gefühlslage, die nichts mit Bequemlichkeit und Komfort-Zone zu tun hat. Vielmehr bedeutet für ihn dieses Wohlfühlen immer ein hohes Maß an Zufriedenheit und Zufriedenheit ist immer mit Visionen, Zielen und Aktion – TUN – verbunden! Aus dieser Überzeugung heraus reflektiert Erich Artner auf Basis seines Lebens, des Er- und Durchlebten, wie man produktiv und positiv mit großen Herausforderungen und Veränderungen (Change-Management) umgeht und was schon im Vorfeld und im Heute berücksichtigt werden muss, um ein Comeback zu schaffen, um noch stärker zurück zu kommen. Wie wichtig es ist Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, sich zu vertrauen – “Wenn du dir nicht selbst vertraust, warum soll dir dann ein anderer Vertrauen”, an seinem Selbstvertrauen zu arbeiten und seine Leidenschaften zu Leben.

Inclusion – Diversity Management
Wenn du am eigenen Leib erlebt hast, was es heißt von einer Sekunde auf die Andere an den Rand gestellt zu werden (Körperbehinderung) und als nicht mehr vollwertiges Mitglied der Gesellschaft gesehen wirst. Und wenn du erfahren dürftest wie schwer und wie lange dieser Weg zurück dauern kann und vermutlich auch dauern muss, dann kannst du Geschichten erzählen. Geschichten davon, wie Inclusion funktionieren kann, wie du davon im hohen Maße profitieren kannst und wie unglaublich wichtig diese in unserer heute globalen und mobilen Welt ist. Eine Keynote die vermeintliche Unterschiede und Vorurteile auflösen hilft und dir die Augen für Vielfalt und eine bunte Welt öffnet.

Durch eine Infektion verliert Erich Artner beide Unterschenkel…., aber niemals seine Willenskraft.

Doch mit Unterstützung seiner Familie und Freunden und aufgrund seiner lebensbejahenden Willensstärke schaffte er es, an diesem Schicksal zu wachsen und gestärkt daraus hervorzugehen. In den Folgejahren fand er auch wieder zum Sport. Dabei begann er erst mit dem Skifahren und Rollstuhlbasketball, bevor er den Radsport für sich entdeckte. Über diesen kam er auf einem langen Weg zum Triathlon und ist heute der „1. österreichische Finisher mit 2 Prothesen über die Ironman-Distanz“.

#mutigsein

Schon relativ bald nach seiner Amputation hat Erich Artner gemerkt, dass es ihm Freude macht, trotz seiner schwierigen Situation, Spaß, Zuversicht, und Hoffnung zu verbreiten.

Die Philosophie „mit offenen Augen und kindlicher Neugierde durch das Leben zu gehen“ und sich den neuen großen Herausforderungen und Veränderungen so weit als möglich mit einem (wenn auch manchmal nur sehr kleinem) Lächeln zu stellen, war ihm ein wichtiger Anker, um diese harte Zeit gut zu überstehen.

Sich immer wieder klar zu machen, dass es weitergeht und das Leben noch viel mehr ist, als auf zwei gesunden Beinen durch selbiges zu schreiten und dass es soviel anderes gibt, was jetzt gesehen und gelebt werden kann, war ein Grundsatz, den Erich Artner und sein Umfeld ihm immer wieder vorsagen musste.

Es war genau diese Denkweise, die Erich Artner extrem geholfen hat. Und genau diese Einstellung wollte er von Anfang an auch transportieren. Ob zu Beginn in der Rehabilitation, oder später auf Basis seiner sportlichen Aktivitäten – einfach zu zeigen, wenn du Verantwortung für dich übernimmst, wenn du dir vertraust, wenn du offen für deine Leidenschaften bist und wenn du dem Lächeln treu bleibst, dann entwickelst du Mut und dann kannst du alles schaffen!

Genau das steht für Erich Artner hinter diesen Worten “mutig sein“ – mit Mut durch’s Leben gehen, nicht leichtsinnig, aber mit viel Selbstvertrauen – und das will er mit meinen sportlichen Aktivitäten und in seinen Vorträgen transportieren!

Lebe Deine Träume. Der Perspektivenwechsel.

Ein Perspektivenwechsel der helfen soll zu erkennen, welche Voraussetzungen jeder von uns hat, wie privilegiert wir sind und dass dies bei jedem von uns eine perfekte Voraussetzung für nachhaltige Zufriedenheit bildet, wenn man bereit ist Dinge die einem wichtig sind zu erkennen und zu tun.

Damit sollen die Vorträge von Erich Artner die Prozesse Richtungsgebung, Anschub und Aufrechterhaltung wecken und Anstoß sein, Visionen und Ziele konkret anzustreben, um damit den Weg in eine Wohlfühl-Zone anzutreten und in dieser (durch Aktionen) auch zu bleiben.

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

Robin Söder

Robin Söder

Unternehmer, Coach, Founder, Startup Experte

Robin Söder
Robin Söder
Unternehmer, Coach, Founder, Startup Experte
David Woo

David Woo

Finanz- & Wirtschaftsexperte, Börsen-Analyst

David Woo
David Woo
Finanz- & Wirtschaftsexperte, Börsen-Analyst
Simon Pierro

Simon Pierro

iPad Zauberer, Digitaler Magier

Simon Pierro
Simon Pierro
iPad Zauberer, Digitaler Magier
Pero Mićić

Pero Mićić

Dr. Pero Mićić - Der führende Experte für Zukunftsmanagement!

Pero Mićić
Pero Mićić
Dr. Pero Mićić - Der führende Experte für Zukunftsmanagement!
Dieter Lange

Dieter Lange

Experte für Persönlichkeitsentwicklung und Veränderungsprozesse

Dieter Lange
Dieter Lange
Experte für Persönlichkeitsentwicklung und Veränderungsprozesse
Erich Artner

Erich Artner

Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation

Erich Artner
Erich Artner
Redner Resilienz, Willenskraft, Change & Motivation
Sebastian Decker

Sebastian Decker

Google-Zukunftswerkstatt, Experte für Online-Marketing & digitalen Vertrieb

Sebastian Decker
Sebastian Decker
Google-Zukunftswerkstatt, Experte für Online-Marketing & digitalen Vertrieb
Bernhard Bauhofer

Bernhard Bauhofer

Managementberater, Autor, Referent Reputationsmanagement!

Bernhard Bauhofer
Bernhard Bauhofer
Managementberater, Autor, Referent Reputationsmanagement!
Dalina Dembler & Lucia Talotti

Dalina Dembler & Lucia Talotti

Gründerinnen des Denke Groß Institut und Expertinnen mit jahrelanger Erfahrung im Coaching, Persönlichkeitsentwicklung und Training.

Dalina Dembler & Lucia Talotti
Dalina Dembler & Lucia Talotti
Gründerinnen des Denke Groß Institut und Expertinnen mit jahrelanger Erfahrung im Coaching, Persönlichkeitsentwicklung und Training.
Daniela Baumann

Daniela Baumann

Unternehmerin & Gründerin der «LOFT1» Poledance Studios

Daniela Baumann
Daniela Baumann
Unternehmerin & Gründerin der «LOFT1» Poledance Studios
Deniz Kayadelen

Deniz Kayadelen

Expertin für Change Management, strategisches Talent Management & New Work

Deniz Kayadelen
Deniz Kayadelen
Expertin für Change Management, strategisches Talent Management & New Work
Andy Habermacher

Andy Habermacher

Führender Experte in NEUROLEADERSHIP

Andy Habermacher
Andy Habermacher
Führender Experte in NEUROLEADERSHIP

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken