+49 (0)6032 785 93 93

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

[email protected]News & BlogÜber unsKontakt
Referenten24
0
Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki

einer der besten deutschen Basketballer in der Geschichte, Weltstar

Dirk Nowitzki – Ein Weltstar verabschiedet sich

Dirk Nowitzki wurde am 19. Juni 1978 in Würzburg geboren. Seine Basketballkarriere begann er beim DJK Würzburg in der deutschen Bundesliga. 1998 beeindruckte er beim Nike Hoop Summit mit seinen 33 Punkten, 14 Rebounds und drei Steals die anwesenden NBA-Trainer und -Scouts. Beim NBA-Draft wurde er anschließend als neunter Spieler ausgewählt. Kurz darauf wechselte er von Milwaukee nach Dallas.

Dirk Nowitzki bereichert seit über 20 Jahren die großen Basketball-Arenen in den USA und Europa. Zu seinen bemerkenswertesten Leistungen zählen zahlreiche europäische und amerikanische Auszeichnungen und seine besondere Konstanz. 1998 begann Dirk Nowitzki seine NBA-Karriere in den USA bei den Dallas Mavericks, wo er seine gesamte Laufbahn absolvierte. Er führte sein Team elfmal hintereinander in die NBA-Playoffs, 2006 bis in das Ligafinale und holte 2011 die erste Meisterschaft mit den Mavs.

Dirk Nowitzki wurde 14 Mal in das Allstar-Team der NBA gewählt, war zwölfmal im All-NBA-Team dabei und der erste Europäer, der 2007 zum wertvollsten Spieler (Most Valuable Player) der NBA gekürt wurde. Bei der FIBA-Weltmeisterschaft führte Nowitzki im Jahr 2002 die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bis zur Bronzemedaille und holte mit ihr 2005 auch die Silbermedaille bei der Eurobasket. In der Folge wurde er von der FIBA zum besten europäischen Basketballspieler des Jahres gewählt.

Dirk Nowitzki ist der beste ausländische Scorer der NBA und belegt auf der Allzeit-Bestenliste der US-Profiliga mit über 31.560 Punkten in der regulären Spielzeit den sechsten Platz.

Bei der FIBA-Europameisterschaft 2007 verpasste Deutschland die automatische Olympiaqualifikation und musste den Umweg über das Qualifikationsturnier nehmen. Dabei löste die Mannschaft das Ticket zu den Olympischen Sommerspielen 2008. Nowitzki führte das deutsche Basketballteam erstmals seit 1992 wieder zur Olympiade. Bei der Eröffnungszeremonie der Sommerspiele in Peking trat er als Fahnenträger des Deutschen Olympia-Teams auf. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft belegte am Ende den zehnten Platz. Nowitzki holte bei dem Turnier durchschnittlich 17,0 Punkte und 7,6 Rebounds.

Am 18. Dezember 2011 wurde Nowitzki zu Deutschlands Sportler des Jahres gekürt und war damit der erste Basketballspieler überhaupt, dem diese Ehre zuteil wurde. Am 10. Dezember 2012 erhielt er als erster Nicht-Amerikaner den angesehenen Naismith Legacy Award.

2013 wurde Dirk Nowitzki zum Unicef-Botschafter für Deutschland ernannt

Auf dem Spielfeld ist Nowitzki nicht zu bremsen, er engagiert sich aber auch außerhalb des Courts. Jedes Jahr absolviert er Hunderte von Auftritten und gibt zahllose Autogramme, um Kindern etwas zurückzugeben. 2013 wurde Nowitzki zum Unicef-Botschafter für Deutschland ernannt und engagiert sich seitdem insbesondere für den Kampf gegen die weltweite Mangelernährung und für gesunde Ernährung. „Unicef zeigt uns, wie sehr Kinder unsere Unterstützung brauchen. Gleichzeitig steht Unicef aber auch für Lösungen“, sagte er anlässlich seiner Ernennung zum Unicef-Botschafter für Deutschland.

Im Dezember 2007 zeichnete ihn die NBA in Anerkennung seines herausragenden gesellschaftlichen Engagements und seiner unermüdlichen gemeinnützigen Arbeit mit dem NBA Community Assist Award aus.

Während der Saison trifft sich Dirk Nowitzki im Rahmen seiner Make-A-Wish Foundation häufig mit Kindern oder kauft Weihnachtsgeschenke im Wert von mehreren Tausend Dollar für ein örtliches Kinderkrankenhaus, weil er der Gesellschaft etwas zurückgeben möchte. „Kindern zu helfen ist eine der tollsten Sachen, die ich als Profisportler tun kann, und es ist mir eine besondere Ehre, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen.“

Dirk Nowitzki hat bereits zwei Stiftungen gegründet. Eine davon hat ihren Hauptsitz in Dallas und engagiert sich für Kinder in Dallas und Afrika. Die andere sitzt in seiner Heimatstadt Würzburg und ist im Bereich der Kinder-Sportförderung aktiv.

Ziel beider Stiftungen ist es, Kindern in aller Welt positive Erlebnisse zu vermitteln.

«Wenn Du alles gibst, kannst Du Dir nichts vorwerfen»

Gesprächsthemen mit Dirk Nowitzki

Der deutsche Basketballstar Dirk Nowitzki steht als Redner sowie für Gastauftritte zur Verfügung.

  • Ein Team gewinnt. Immer.
  • Teamleistung vor Einzelleistung
  • Gewinnen und Verlieren: Die Motivation immer weiter zu machen
  • TEAM: Jeder muss Verantwortung übernehmen
  • Basketball und Wirtschaft: Was die Wirtschaft vom Sport lernen kann

Kategorien

Themen

Sprachen

Kontaktanfrage stellen
Oder rufen Sie uns direkt an

+49 (0)6032 785 93 93

Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki

einer der besten deutschen Basketballer in der Geschichte, Weltstar

Dirk Nowitzki – Ein Weltstar verabschiedet sich

Dirk Nowitzki wurde am 19. Juni 1978 in Würzburg geboren. Seine Basketballkarriere begann er beim DJK Würzburg in der deutschen Bundesliga. 1998 beeindruckte er beim Nike Hoop Summit mit seinen 33 Punkten, 14 Rebounds und drei Steals die anwesenden NBA-Trainer und -Scouts. Beim NBA-Draft wurde er anschließend als neunter Spieler ausgewählt. Kurz darauf wechselte er von Milwaukee nach Dallas.

Dirk Nowitzki bereichert seit über 20 Jahren die großen Basketball-Arenen in den USA und Europa. Zu seinen bemerkenswertesten Leistungen zählen zahlreiche europäische und amerikanische Auszeichnungen und seine besondere Konstanz. 1998 begann Dirk Nowitzki seine NBA-Karriere in den USA bei den Dallas Mavericks, wo er seine gesamte Laufbahn absolvierte. Er führte sein Team elfmal hintereinander in die NBA-Playoffs, 2006 bis in das Ligafinale und holte 2011 die erste Meisterschaft mit den Mavs.

Dirk Nowitzki wurde 14 Mal in das Allstar-Team der NBA gewählt, war zwölfmal im All-NBA-Team dabei und der erste Europäer, der 2007 zum wertvollsten Spieler (Most Valuable Player) der NBA gekürt wurde. Bei der FIBA-Weltmeisterschaft führte Nowitzki im Jahr 2002 die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bis zur Bronzemedaille und holte mit ihr 2005 auch die Silbermedaille bei der Eurobasket. In der Folge wurde er von der FIBA zum besten europäischen Basketballspieler des Jahres gewählt.

Dirk Nowitzki ist der beste ausländische Scorer der NBA und belegt auf der Allzeit-Bestenliste der US-Profiliga mit über 31.560 Punkten in der regulären Spielzeit den sechsten Platz.

Bei der FIBA-Europameisterschaft 2007 verpasste Deutschland die automatische Olympiaqualifikation und musste den Umweg über das Qualifikationsturnier nehmen. Dabei löste die Mannschaft das Ticket zu den Olympischen Sommerspielen 2008. Nowitzki führte das deutsche Basketballteam erstmals seit 1992 wieder zur Olympiade. Bei der Eröffnungszeremonie der Sommerspiele in Peking trat er als Fahnenträger des Deutschen Olympia-Teams auf. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft belegte am Ende den zehnten Platz. Nowitzki holte bei dem Turnier durchschnittlich 17,0 Punkte und 7,6 Rebounds.

Am 18. Dezember 2011 wurde Nowitzki zu Deutschlands Sportler des Jahres gekürt und war damit der erste Basketballspieler überhaupt, dem diese Ehre zuteil wurde. Am 10. Dezember 2012 erhielt er als erster Nicht-Amerikaner den angesehenen Naismith Legacy Award.

2013 wurde Dirk Nowitzki zum Unicef-Botschafter für Deutschland ernannt

Auf dem Spielfeld ist Nowitzki nicht zu bremsen, er engagiert sich aber auch außerhalb des Courts. Jedes Jahr absolviert er Hunderte von Auftritten und gibt zahllose Autogramme, um Kindern etwas zurückzugeben. 2013 wurde Nowitzki zum Unicef-Botschafter für Deutschland ernannt und engagiert sich seitdem insbesondere für den Kampf gegen die weltweite Mangelernährung und für gesunde Ernährung. „Unicef zeigt uns, wie sehr Kinder unsere Unterstützung brauchen. Gleichzeitig steht Unicef aber auch für Lösungen“, sagte er anlässlich seiner Ernennung zum Unicef-Botschafter für Deutschland.

Im Dezember 2007 zeichnete ihn die NBA in Anerkennung seines herausragenden gesellschaftlichen Engagements und seiner unermüdlichen gemeinnützigen Arbeit mit dem NBA Community Assist Award aus.

Während der Saison trifft sich Dirk Nowitzki im Rahmen seiner Make-A-Wish Foundation häufig mit Kindern oder kauft Weihnachtsgeschenke im Wert von mehreren Tausend Dollar für ein örtliches Kinderkrankenhaus, weil er der Gesellschaft etwas zurückgeben möchte. „Kindern zu helfen ist eine der tollsten Sachen, die ich als Profisportler tun kann, und es ist mir eine besondere Ehre, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen.“

Dirk Nowitzki hat bereits zwei Stiftungen gegründet. Eine davon hat ihren Hauptsitz in Dallas und engagiert sich für Kinder in Dallas und Afrika. Die andere sitzt in seiner Heimatstadt Würzburg und ist im Bereich der Kinder-Sportförderung aktiv.

Ziel beider Stiftungen ist es, Kindern in aller Welt positive Erlebnisse zu vermitteln.

«Wenn Du alles gibst, kannst Du Dir nichts vorwerfen»

Gesprächsthemen mit Dirk Nowitzki

Der deutsche Basketballstar Dirk Nowitzki steht als Redner sowie für Gastauftritte zur Verfügung.

  • Ein Team gewinnt. Immer.
  • Teamleistung vor Einzelleistung
  • Gewinnen und Verlieren: Die Motivation immer weiter zu machen
  • TEAM: Jeder muss Verantwortung übernehmen
  • Basketball und Wirtschaft: Was die Wirtschaft vom Sport lernen kann

Kategorien

Themen

Sprachen

Finden Sie durch uns den passenden Referenten für Ihre Veranstaltung.

Schicken Sie uns noch heute eine Anfrage oder rufen Sie uns an, um eine Top-Beratung zu erhalten, und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Alternative Referenten, Moderatoren & Keynote Speaker

Martin O.

Martin O.

Martin O. - ...der mit der Stimme tanzt!

Martin O.
Martin O.
Martin O. - ...der mit der Stimme tanzt!
Sean Simpson

Sean Simpson

Eishockeytrainer, Motivator, Coach, Teambuilder

Sean Simpson
Sean Simpson
Eishockeytrainer, Motivator, Coach, Teambuilder
Jörg Löhr

Jörg Löhr

Erfolg & Motivation in schwierigen Zeiten

Jörg Löhr
Jörg Löhr
Erfolg & Motivation in schwierigen Zeiten
Hans Liberg

Hans Liberg

Musiker, Kabarettist & Entertainer, Gewinner International Emmy Award 1997

Hans Liberg
Hans Liberg
Musiker, Kabarettist & Entertainer, Gewinner International Emmy Award 1997
Marc Faber

Marc Faber

Börsen- und Finanzspezialist! The Gloom, Boom & Doom Report!

Marc Faber
Marc Faber
Börsen- und Finanzspezialist! The Gloom, Boom & Doom Report!
Sven Göth

Sven Göth

Business Futurist, CEO & Founder, Digital Competence Lab, Keynote Speaker

Sven Göth
Sven Göth
Business Futurist, CEO & Founder, Digital Competence Lab, Keynote Speaker
Hyeonseo Lee

Hyeonseo Lee

Nord- & Südkorea-Expertin

Hyeonseo Lee
Hyeonseo Lee
Nord- & Südkorea-Expertin
David Woo

David Woo

Finanz- & Wirtschaftsexperte, Börsen-Analyst

David Woo
David Woo
Finanz- & Wirtschaftsexperte, Börsen-Analyst
Jacob Beautemps

Jacob Beautemps

Science YouTuber und Forscher

Jacob Beautemps
Jacob Beautemps
Science YouTuber und Forscher
Suzanne Grieger-Langer

Suzanne Grieger-Langer

Europas unangefochtene Profiling-Expertin

Suzanne Grieger-Langer
Suzanne Grieger-Langer
Europas unangefochtene Profiling-Expertin
Markus Babbel

Markus Babbel

Fussballexperte

Markus Babbel
Markus Babbel
Fussballexperte
Patrick Lencioni

Patrick Lencioni

Visionärer Unternehmer, Thought Leader & Experte in Unternehmensorganisationen

Patrick Lencioni
Patrick Lencioni
Visionärer Unternehmer, Thought Leader & Experte in Unternehmensorganisationen

Erhalten Sie Top-Beratung zu unseren Referenten.

Referenten entdecken